Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Heinrich Heine in deutschen Literaturgeschichten

  • Kartonierter Einband
  • 340 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Anhand von 170 Literaturgeschichten aus dem Zeitraum 1826-1975 wird versucht, bestimmte modische und zeitgeschichtliche Tendenzen ... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Anhand von 170 Literaturgeschichten aus dem Zeitraum 1826-1975 wird versucht, bestimmte modische und zeitgeschichtliche Tendenzen sowie festgefahrene Traditionslinien in der Heine-Rezeption nachzuweisen. Wie die statistische Auswertung zeigt, lässt sich weder synchronisch in einer kurzen Zeitspanne noch diachronisch im historischen Längsschnitt über 150 Jahre ein kontinuierlicher Rezeptionsverlauf feststellen, vielmehr sind die Einschätzungen Heines zu jeder Zeit disparat und repräsentieren ein von konservativ bis progressiv reichendes Meinungsspektrum.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Frequenz der Erwähnung von Heines Werken und ihre Beurteilung - Ästhetisch-literarische Bewertung der Werke - Charakterlich-moralische und politisch-philosophische Beurteilung Heines - Beziehung zu Zeitgenossen - Tabellen, Abbildungen.

Produktinformationen

Titel: Heinrich Heine in deutschen Literaturgeschichten
Untertitel: Eine Rezeptionsanalyse
Autor:
EAN: 9783820470161
ISBN: 978-3-8204-7016-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 340
Gewicht: 424g
Größe: H211mm x B151mm x T23mm
Jahr: 1982
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"