Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Electronic Commerce - Der Beginn des Internethandels

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Heutzutage ist die Anzahl von Online-Shops kaum noch zu überblicken. Der Einkauf im Internet kann mittlerweile als Standard bezeic... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Heutzutage ist die Anzahl von Online-Shops kaum noch zu überblicken. Der Einkauf im Internet kann mittlerweile als Standard bezeichnet werden. Die Anzahl der Haushalte, welche die weitläufigen Angebote im Internet nutzen, ist in den vergangenen Jahren überproportional gestiegen. Die Vorstellung, auf dieses Medium verzichten zu müssen, ist kaum möglich. Wie aber sah der Handel noch vor 10 Jahren aus? Welche Aussichten bot das Internet zu dieser Zeit? War damals schon der kometenhafte Aufstieg dieses Mediums für den Handel absehbar? Welche Möglichkeiten der Bezahlung bestanden? Existierten innovative Lösungen zu alternativen Zahlungsmöglichkeiten? Mit diesem Werk wird dem Leser Antwort auf diese Fragen gegeben. Dabei wird zunächst auf die Produktentwicklung aus wissenschaftlicher Sicht sowie auf die Entwicklung des tertiären Sektors eingegangen. Es werden virtuelle Zahlungsmöglichkeiten erläutert, die 1999 als hoch innovativ angesehen wurden, sich im Laufe der Zeit aber (noch) nicht etablieren konnten. Abschließend wird anhand eines sehr erfolgreichen Flugbuchungsservice erläutert, wie der Aufbau eines Online-Shops zu Zeiten des Beginns des Internethandels erfolgt ist.

Autorentext

Bernadette Kascha, Diplom-Kauffrau (FH): Studium der Betriebswirtschaft an der Hochschule Harz mit den Schwerpunkten Marketing und Unternehmensführung/ Betriebsorganisation. Angestellte bei der Zurich Gruppe Deutschland.



Klappentext

Heutzutage ist die Anzahl von Online-Shops kaum noch zu überblicken. Der Einkauf im Internet kann mittlerweile als Standard bezeichnet werden. Die Anzahl der Haushalte, welche die weitläufigen Angebote im Internet nutzen, ist in den vergangenen Jahren überproportional gestiegen. Die Vorstellung, auf dieses Medium verzichten zu müssen, ist kaum möglich. Wie aber sah der Handel noch vor 10 Jahren aus? Welche Aussichten bot das Internet zu dieser Zeit? War damals schon der kometenhafte Aufstieg dieses Mediums für den Handel absehbar? Welche Möglichkeiten der Bezahlung bestanden? Existierten innovative Lösungen zu alternativen Zahlungsmöglichkeiten? Mit diesem Werk wird dem Leser Antwort auf diese Fragen gegeben. Dabei wird zunächst auf die Produktentwicklung aus wissenschaftlicher Sicht sowie auf die Entwicklung des tertiären Sektors eingegangen. Es werden virtuelle Zahlungsmöglichkeiten erläutert, die 1999 als hoch innovativ angesehen wurden, sich im Laufe der Zeit aber (noch) nicht etablieren konnten. Abschließend wird anhand eines sehr erfolgreichen Flugbuchungsservice erläutert, wie der Aufbau eines Online-Shops zu Zeiten des Beginns des Internethandels erfolgt ist.

Produktinformationen

Titel: Electronic Commerce - Der Beginn des Internethandels
Untertitel: Die Entwicklung des tertiären Sektors am praktischenBeispiel
Autor:
EAN: 9783639096118
ISBN: 978-3-639-09611-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Werbung & Marketing
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 239g
Größe: H220mm x B152mm x T13mm
Jahr: 2013