Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Hochbegabt und ausgegrenzt?

  • Kartonierter Einband
  • 108 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nach anfänglicher Darstellung und Definition von Begabung und Hochbegabung wird im vorliegenden Buch auf die psychosoziale Entwick... Weiterlesen
20%
49.90 CHF 39.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Nach anfänglicher Darstellung und Definition von Begabung und Hochbegabung wird im vorliegenden Buch auf die psychosoziale Entwicklung hochbegabter Kinder näher eingegangen. Anhand ausgewählter Studien wird versucht, den Stand der aktuellen Forschung zu wesentlichen Persönlichkeitsmerkmalen (zB. co-kognitive Persönlichkeitsmerkmale, Selbstkonzept, Temperament, emotionales Empfindungsvermögen, etc.) aufzuzeigen. Mögliche Gefährdungspotentiale hochbegabter Kinder sollen dabei beschrieben, sowie eventuelle Unterschiede aus quantitativen und qualitativen Untersuchungen dargestellt werden. Nachfolgend werden das Resilienzkonzept bzw. Ergebnisse aus der Resilienzforschung vorgestellt und abschließend festgestellt, wie und ob das Methodentraining für begabte / hochbegabte Kinder eine geeignete Möglichkeit darstellt, um mit schwierigen Situationen in Schule und Alltag besser umgehen zu können.

Autorentext

Bernadette Famler (geb. 1979), ist Volksschullehrerin in Oberösterreich. Während mehrerer Fort- und Weiterbildungen im Bereich der Begabungsforschung und Begabtenförderung entstand vorliegende Arbeit als Masterthese 2013 im Studium "Gifted Education" an der DU Krems.

Produktinformationen

Titel: Hochbegabt und ausgegrenzt?
Untertitel: Resilienztrainingsmethoden als Hilfestellung im Umgang mit schwierigen Situationen
Autor:
EAN: 9786202214360
ISBN: 978-620-2-21436-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 108
Gewicht: 180g
Größe: H221mm x B151mm x T10mm