Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Wahrnehmung von Schizopherenie in der Gesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 1+, , Sp... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 1+, , Sprache: Deutsch, Abstract: "Das ist kein Psycho, das ist ein ganz normaler netter Kerl" So reagiert in dem Film "Das weiße Rauschen" eine Schwester auf die Nachricht, ihr Bruder habe Schizophrenie. Durch die Bezeichnung "Psycho" wird die abwertende Haltung dieser psychischen Erkrankung gegenüber deutlich. Außerdem ist die junge Frau der Meinung, dass Schizophrenie kein "normaler" Mensch bekommen könne. Entspricht diese Filmszene der Wirklichkeit in unserer Gesellschaft? Wie wird Schizophrenie in der Gesellschaft wahrgenommen? Welches Wissen, welche Vorurteile bestehen? Diesen Fragen widmet sich diese Seminararbeit. Zuerst werden allgemeine Informationen über Schizophrenie dargelegt. Als Grundlage der folgenden Bewertung der Wahrnehmung von Schizophrenie in der Gesellschaft wurde eine Straßenumfrage durchgeführt, die ausgewertet und interpretiert wird.Die Seminararbeit entsteht im Seminarfach "Wahrnehmung". Schizophrenie ist eine psychische Erkrankung, die durch Störungen der Wahrnehmung des Betroffenen gekennzeichnet ist. Zur Wahl dieses Themas kam es durch die Inspiration des Films "Das weiße Rauschen". Ein Film welcher sich mit einem jungen Mann beschäftigt, der an Schizophrenie erkrankt und sich auf die Suche nach einem Leben mit der Krankheit macht.

Produktinformationen

Titel: Wahrnehmung von Schizopherenie in der Gesellschaft
Autor:
EAN: 9783640658855
ISBN: 978-3-640-65885-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 45g
Größe: H212mm x B146mm x T12mm
Jahr: 2010
Auflage: 3. Auflage