Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Quantitative versus qualitative Forschung. Einstieg in den theoretischen Hintergrund aufbereitet mit Praxisbeispielen

  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Forschung und Studien, Note: 1,7, Internationale Fachhochs... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Forschung und Studien, Note: 1,7, Internationale Fachhochschule Bad Honnef - Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Bereich der Sozialwissenschaften zu denen die Betriebswirtschaftslehre angehört sind empirische, wissenschaftliche Forschungen zur Weiterentwicklung unumgänglich. Aber was ist wissenschaftliche Forschung, was ist Wissenschaft und was ist Wissen eigentlich? Wissen besteht aus Informationen, Regeln, Theorien, etc. und der damit verbundenen Relevanz, dass man davon auch überzeugt ist und diese Meinung auch nach außen bzw. Anderen gegenüber vertritt. Wissen ist also die angenommene Wahrheit. Die Wissenschaft beschreibt das große Ganze rund um alle bisher gewonnen Erkenntnisse, die in der Gegenwart als Wirklichkeit angenommen werden. Die wissenschaftliche Forschung ist der Weg zur Gewinnung neuer Erkenntnisse welche wissenschaftlich, also unter Anderem dauernd nachvollziehbar und überprüfbar, gewonnen werden. Die wissenschaftliche Forschung erfordert den Einsatz der richtigen Forschungsmethode, wenn auch die unterschiedlichen Forschungsmethoden das gleiche Ziel verfolgen; die Antwort auf die wissenschaftliche Fragestellung. Die qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden dienen als Werkzeug zur Erforschung im Rahmen von wissenschaftlichen Arbeiten, wenn die unterschiedlichen Methoden und dessen Vertreter dennoch seit Langem immer wieder gespaltene Verhältnisse haben. "Qualitative und quantitative Methoden sind schon früh in der Geschichte der Sozialforschung, spätestens seit Mitte der 1920er Jahre, als zwei getrennte Traditionen wahrnehmbar. Seit dieser Zeit ist das Verhältnis zwischen ihnen spannungsreich, von wechselseitiger Abgrenzung und Kritik gekennzeichnet." (Kelle, 2008, S.13) Beide Forschungsmethoden bringen aber, bei selektivem Einsatz im jeweiligen Forschungsgebiet bzw. bei der jeweiligen Forschungsfrage, die jeweiligen Vorteile entsprechend im erfolgreichen Forschungsergebnis zum Ausdruck. Das Ziel dieser Arbeit ist es, in kompakter Form einen Überblick über die qualitative und quantitative Forschung zu erlangen. Dies soll unter Verwendung von einem Forschungsbeispiel aus der Kernbranche des Verfassers, der Automobilbranche in Detailverbindung mit der unaufhaltsamen Digitalisierung, verdeutlicht werden.

Produktinformationen

Titel: Quantitative versus qualitative Forschung. Einstieg in den theoretischen Hintergrund aufbereitet mit Praxisbeispielen
Autor:
EAN: 9783668911529
ISBN: 978-3-668-91152-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2019