Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

"Linksruck" in Lateinamerika? Die Politik in Mexiko seit 1911 und das "Movimiento Voto x Voto"

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 2,0, Fachh... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 2,0, Fachhochschule Münster, Veranstaltung: Seminar: Zivilgesellschaft in Lateinamerika, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mexiko hat gewählt. Der knappe Sieg des konservativen Präsidentschaftskandidaten Felipe Calderón Hinojosa der Regierungspartei PAN führt zu erheblichen Protesten der Anhänger der linken PRD unter der Führung von Andrés Manuel López Obrador (AMLO), der seinem Gegner Wahlbetrug vorwirft und eine erneute Auszählung aller Stimmen fordert. Hieraus entsteht das "Movimiento Voto x Voto, Casilla x Casilla", eine Massenbewegung, die mit verschiedenen Aktionen, Demonstrationen und Blockaden ihren Forderungen nach Gerechtigkeit und Transparenz im Wahlprozess Nachdruck verleihen möchte. Diese Hausarbeit hat zum Ziel, die Umstände, die zur Entstehung der Bewegung führten, ihre Forderungen, Ziele und Auswirkungen auf die mexikanische Gesellschaft kritisch zu beleuchten sowie die Zusammensetzung der Anhängerschaft zu analysieren und die Situation vor dem Hintergrund der politischen Linksorientierung der Region zu untersuchen. Um die Ausgangssituation zu verstehen, werde ich zunächst folgenden Fragestellungen nachgehen: Was charakterisiert die Politik der letzten Jahrzehnte in Mexiko? Was zeichnet die Politik AMLOs bzw. sein Wahlprogramm aus? Aus welchen gesellschaftlichen Schichten setzt sich seine Wählerschaft zusammen und wie ist daraus das Movimiento "Voto x Voto" entstanden? Danach soll die Bewegung selbst genauer betrachtet werden: Was sind die zentralen Forderungen und Ziele und welche Aussichten auf Erfolg gibt es? Welche Mittel werden eingesetzt und wie beeinflussen diese das Alltagsleben insbesondere in Mexiko Stadt? Welchen Rückhalt gibt es in der Bevölkerung und welcher Standpunkt ist in der öffentlichen Meinung vorherrschend? Wie sind die Auswir

Produktinformationen

Titel: "Linksruck" in Lateinamerika? Die Politik in Mexiko seit 1911 und das "Movimiento Voto x Voto"
Autor:
EAN: 9783640114641
ISBN: 978-3-640-11464-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H210mm x B150mm x T2mm
Jahr: 2008
Auflage: 6. Auflage