Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Internationalisierung wissensintensiver Dienstleistungsunternehmen. Das Beispiel der Unternehmensberatung in Europa

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,0, Eberhard-Karls-U... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Geographisches Institut), Veranstaltung: Hauptseminar zur Wirtschaftsgeographie, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Parallel zu den von der Geographie häufig behandelten Themen der Globalisierung und Arbeitsteilung im produzierenden Gewerbe findet im tertiären Sektor ebenfalls eine Internationalisierung der Unternehmen statt. Die spezifischen Merkmale wissensintensiver Dienstleistungen, wie dem Rechts- und Gesundheitswesen, den Finanzdienstleistungen, EDV-Dienstleistern und der Beraterbranche verlangen jedoch aufgrund einiger Besonderheiten eine spezifische Betrachtung, da hier nicht nur ökonomische Überlegungen eine Rolle für die Internationalisierung spielen, sondern auch soziale Aspekte. Diese werden mit zunehmender Unabhängigkeit von öffentlichen Interessen und damit von staatlicher Kontrolle bedeutender, da die Branche damit immer undurchsichtiger und stärker von ökonomischen Gedanken geleitet wird. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Internationalisierung der Unternehmensberatung als einer sehr undurchsichtigen und unabhängigen Branche, in der auftretende Probleme stärker ins Auge fallen als bei anderen wissensintensiven Dienstleistungsbranchen. Die Konzentration auf Europa soll dabei einen relativ jungen und in viele nationale Einzelteile zersplitterten Markt zeigen und vor allem die wenigen sehr großen US-amerikanischen Unternehmen außerhalb der Betrachtung halten. Nach einer kurzen Erklärung der Unternehmensberatung als Dienstleistungsbranche (Kap. 1) wird über die Entwicklung und die Länderanteile des europäischen Beratermarktes (Kap. 2) die Hinführung zur Erforschung der Ursachen, Strategien und Probleme der Internationalisierung von Unternehmensberatungen (Kap. 3) vorgenommen. In Kap. 4 werden schließlich der beobachtete Tre

Produktinformationen

Titel: Internationalisierung wissensintensiver Dienstleistungsunternehmen. Das Beispiel der Unternehmensberatung in Europa
Autor:
EAN: 9783638864657
ISBN: 978-3-638-86465-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 62g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2007
Auflage: 2. Auflage