Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Die Friedensbewegung in Israel

  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: ... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,2, Justus-Liebig-Universität Gießen (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Ansätze und Ergebnisse der Friedens- und Konfliktforschung, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Nahostkonflikt beherrscht den Diskurs über die friedliche Beilegung von Konflikten schon sei t Jahrzehnten, doch bisher ist dieser Konflikt ungelöst. Trotz zahlreicher politischer Initiativen wie z.B. das "Oslo Abkommen"1 oder die "Road Map" konnten keine wirkungsvollen Ergebnisse erz i e l t werden. Im Gegenteil, Gewalt und Angst schüren noch immer Vorurteile auf beiden Seiten in der Region. Auf der Regierungsebene, also der palästinensischen Autonomiebehörde und der israelischen Regierung gibt es daher kaum Ansätze für eine friedliche Lösung durch Verhandlungen. Daher soll im Mittelpunkt dieser Hausarbeit nicht die Chronologie des Konfl i k tes und den daraus ableitbaren Konsequenzen und Möglichkeiten besprochen werden, sondern die zukünftigen Möglichkeiten und die Auswirkung der Friedenskräfte aus den Gesellschaften heraus analysiert werden. 2. Theorie und Definition Nach Silke Minning sind Friedensbewegungen den neuen soziale Bewegungen2 zuzuordnen, die eine Antwort auf eine "konkrete krisenhafte Situation" haben.3 Die Merkmale einer sozialen Bewegung sind nicht immer direkt wahrnehmbar. Kennzeichen einer sozialen Bewegung sind Individuen, die sich in einer Gruppe zusammenschließen, die organisiert oder weniger organisiert sein können, um ihre Meinung und Anliegen in der Öffentlichkeit darzustellen. Eine Veränderung der gesellschaftlichen Institutionen und Strukturen mittels Kritik am gesellschaftlichem/politischem System sind die primären Ziele. Soziale Bewegungen können eine Grundkritik an einer politischen Struktur und einem System üben, oder einen umfassenden Wandel des Systems fordern. Viele Beteiligte an einer sozialen Bewegung sind weder informell noch direkt in einer mit ihr verknüpften Organisation organisiert.4 Die strukturellen Ursachen sozialer Bewegungen stellt das Vorhandensein einer sozialen Krise dar, die sich sowohl politisch-institutionell... [1 Friedrich, Rudi (Hrsg.) 2002: Gefangen zwischen Terror und Krieg? Grafenau, S. 15 - 2 Minning, Silke 2005: Der Dialog zwischen der israelischen Friedensbewegung und den palästinensischen Friedenskräften. Divergenzen und Konvergenzen 1973-1993, Lit-Verlag, S. 7 - 3 Ebd. S.7 - 4 Ebd. S.7]

Produktinformationen

Titel: Die Friedensbewegung in Israel
Autor:
EAN: 9783640134298
ISBN: 978-3-640-13429-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H72mm x B146mm x T1mm
Jahr: 2008
Auflage: 2. Auflage