Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gustav Tugendreich

  • Kartonierter Einband
  • 106 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gustav Tugendreich (18761948) war ein im Öffentlichen Gesundheitsdienst von Berlin tätiger Kinderarzt und Sozialhygieniker. Der la... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Gustav Tugendreich (18761948) war ein im Öffentlichen Gesundheitsdienst von Berlin tätiger Kinderarzt und Sozialhygieniker. Der langjährige Leiter einer Säuglingsfürsorgestelle engagierte sich besonders für die Stillförderung und den Kleinkinderschutz. Zu seinen herausragenden Werken zählen das Handbuch Die Mutter- und Säuglingsfürsorge sowie der gemeinsam mit Max Mosse herausgegebene Sammelband Krankheit und soziale Lage. Als sich die Situation seiner Familie nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten zunehmend verschlechterte, ging Tugendreich 1937 zunächst nach London, bevor er mithilfe der amerikanischen Quäker in die USA emigrierte. Seine Frau und seine beiden Kinder konnten erst wenige Monate vor Kriegsbeginn nachfolgen. Gustav Tugendreich starb am 21. Januar 1948 in Los Angeles ohne je nach Deutschland zurückgekehrt zu sein.

Autorentext
Dr., Gesundheitswissenschaftler am Robert Koch-Institut in Berlin, arbeitet dort im Fachgebiet Soziale Determinanten der Gesundheit. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählt die Analyse sozialer Einflussfaktoren auf die gesundheitliche Lage von Kindern und Jugendlichen.

Klappentext

Gustav Tugendreich (1876-1948) war ein im Öffentlichen Gesundheitsdienst von Berlin tätiger Kinderarzt und Sozialhygieniker. Der langjährige Leiter einer Säuglingsfürsorgestelle engagierte sich besonders für die Stillförderung und den Kleinkinderschutz. Zu seinen herausragenden Werken zählen das Handbuch "Die Mutter- und Säuglingsfürsorge" sowie der gemeinsam mit Max Mosse herausgegebene Sammelband "Krankheit und soziale Lage". Als sich die Situation seiner Familie nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten zunehmend verschlechterte, ging Tugendreich 1937 zunächst nach London, bevor er mithilfe der amerikanischen Quäker in die USA emigrierte. Seine Frau und seine beiden Kinder konnten erst wenige Monate vor Kriegsbeginn nachfolgen. Gustav Tugendreich starb am 21. Januar 1948 in Los Angeles - ohne je nach Deutschland zurückgekehrt zu sein.

Produktinformationen

Titel: Gustav Tugendreich
Untertitel: Kinderarzt Sozialhygieniker Pionier im Öffentlichen Gesundheitsdienst
Autor:
EAN: 9783955653149
ISBN: 978-3-95565-314-9
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Hentrich und Hentrich Verlag Berlin
Herausgeber: Hentrich & Hentrich
Genre: Naturwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 106
Gewicht: 107g
Größe: H155mm x B113mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.06.2019
Jahr: 2019
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Jüdische Miniaturen"