Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Qualitätsmanagement im Sales Support

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Verkaufsförderung als klassisches Instrument der Kommunikationspolitik hat in den vergangenen ... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Verkaufsförderung als klassisches Instrument der Kommunikationspolitik hat in den vergangenen Jahren trotz der Präferenz des Handels für die so ge nannten Every-Day-Low-Price -Kampagnen stetig an Bedeutung gewonnen. Verschiedene Studien belegen, dass der größte Teil des Kommunika tions budgets für die Verkaufsförderung verwendet wird. Ein Grund für die steigende Bedeutung der Verkaufsunterstützung wird deutlich, wenn man bedenkt, dass aktuellen Schätzungen zu folge bis zu 70% aller Kauf entscheidungen erst im Handel getroffen werden. Dies lässt er kennen, dass es am POS (Point of Sales) noch genügend Kommuni kations möglichkeiten gibt, um den Kunden für die jeweilige Marke zu ge winnen. Dies scheint mittlerweile die Majorität der Hersteller erkannt zu haben und es ist nicht selten, dass der Kunde bei dieser Entscheidung Unterstützung durch einen so genannten Sales Support des Herstellers bekommt. Diese Arbeit soll Aufschluss darüber geben wie Hersteller sich durch ge lungene Aktionen qualitativ von der Konkurrenz absetzten können und für was Schlag wörter wie Sales Promotion und Sales Support eigentlich stehen. Abgerundet wird dieser Einblick in die Verkaufsunterstützung durch eine empirische Untersuchung von Kunden- und Händlerwünschen anhand des Nike Sales Supports für Laufsschuhe im Jahr 2005.

Autorentext

Dipl.Betriebswirt Betriebswirtschaft für kl. und mittlere Unternehmen an der Fachhochschule Aalen. Schwerpunkte: Marketing/Vertrieb, Personal- und Unternehmensführung. Seit 7 Jahren Nebentätigkeit als Sales Supporter. 2003 Praktikum bei Hewlett Packard für die HP Care Packs im Marketing. Nach Abschluß des Studiums Praktikum bei der Kodak GmbH.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Verkaufsförderung als klassisches Instrument der Kommunikationspolitik hat in den vergangenen Jahren trotz der Präferenz des Handels für die so ge­nannten "Every-Day-Low-Price"-Kampagnen stetig an Bedeutung gewonnen. Verschiedene Studien belegen, dass der größte Teil des Kommunika­tions­budgets für die Verkaufsförderung verwendet wird. Ein Grund für die steigende Bedeutung der Verkaufsunterstützung wird deutlich, wenn man bedenkt, dass aktuellen Schätzungen zu folge bis zu 70% aller Kauf­entscheidungen erst im Handel getroffen werden. Dies lässt er­kennen, dass es am POS (Point of Sales) noch genügend Kommuni­kations­möglichkeiten gibt, um den Kunden für die jeweilige Marke zu ge­winnen. Dies scheint mittlerweile die Majorität der Hersteller erkannt zu haben und es ist nicht selten, dass der Kunde bei dieser Entscheidung "Unterstützung" durch einen so genannten Sales Support des Herstellers bekommt. Diese Arbeit soll Aufschluss darüber geben wie Hersteller sich durch ge­lungene Aktionen qualitativ von der Konkurrenz absetzten können und für was Schlag­wörter wie "Sales Promotion" und "Sales Support" eigentlich stehen. Abgerundet wird dieser Einblick in die Verkaufsunterstützung durch eine empirische Untersuchung von Kunden- und Händlerwünschen anhand des Nike Sales Supports für Laufsschuhe im Jahr 2005.

Produktinformationen

Titel: Qualitätsmanagement im Sales Support
Untertitel: Praxisbeispiele
Autor:
EAN: 9783639415933
ISBN: 978-3-639-41593-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 201g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Veröffentlichung: 01.05.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.