Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Die erwarteten Schwierigkeiten des Apostels Paulus in Jerusalem nach Röm 15,31

  • Kartonierter Einband
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1,3, Universität Konstanz, Sprache: Deutsch, Abstrac... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1,3, Universität Konstanz, Sprache: Deutsch, Abstract: Am Ende seines Römerbriefes schreibt der Apostel Paulus über seine Reisepläne, doch anstatt ausschließlich seine freudigen Erwartungen auszudrücken,1 bittet er die Adressaten des Briefes um die Unterstützung in intensivem Gebetskampf.2 Er nennt zwei Bereiche, in denen er ihre Gebete für nötig hält: erstens die Bewahrung vor den Ungläubigen3 in Judäa4 und zweitens eine Akzeptanz von Seiten der Heiligen in Jerusalem. Dieser Essay befast sich mit der Frage, warum Paulus in Jerusalem mit Schwierigkeiten rechnet. Um eine fundierte Exegese zu bieten, wird zuallererst der Kontext der Bibelstelle betrachtet, anschließend die Erfahrungen, die Paulus mit Jerusalem bzw. mit "den Heiligen"5 assoziiert. Hierbei wird ein Schwerpunkt auf die persönlichen Beziehungen zwischen Paulus und den in Jerusalem als Gemeindeleiter fungierenden Jakobus und Petrus gelegt und deren unterschiedliche Auffassungen in Bezug auf das Amt des Apostels, die Kirche als Berührungspunkt von Juden- und Heidenchristen und das Evangelium betrachtet.

Produktinformationen

Titel: Die erwarteten Schwierigkeiten des Apostels Paulus in Jerusalem nach Röm 15,31
Autor:
EAN: 9783640639168
ISBN: 978-3-640-63916-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 38g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2010
Auflage: 4. Auflage