Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Moralisch verwerflich vs. moralisch wertvoll

  • Kartonierter Einband
  • 80 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die meisten Menschen bezeichnen sich selbst als ehrlich. Doch bei genauer Betrachtung ist es oft nicht weit her mit der Moral, vor... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die meisten Menschen bezeichnen sich selbst als ehrlich. Doch bei genauer Betrachtung ist es oft nicht weit her mit der Moral, vor allem wenn es um den eigenen Vorteil geht. Dabei sind Menschen keinesfalls berechnende Wesen, die sich anhand einer rationalen Kosten-/Nutzenrechung für ehrliches oder unehrliches Verhalten entscheiden. Vielmehr spielen hier emotionale Faktoren eine Rolle, denn wir streben stets nach der Optimierung unserer Affektbilanz. Anders gesagt: wir wollen uns gut fühlen! Wie wir das tun und warum wir dafür nicht immer ehrlich sein müssen, darum geht es in dieser Arbeit.

Autorentext

Benedikt Parstorfer ist Diplompsychologe und NLP-Trainer. An der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt studierte er Psychologie mit Schwerpunkt Gruppendynamik und Organisations-entwicklung. Mit großem Interesse widmete er sich dabei der Irrationalität menschlicher Entscheidungen und der Motivationsforschung.

Produktinformationen

Titel: Moralisch verwerflich vs. moralisch wertvoll
Untertitel: Wie ehrlich sind wir wirklich?
Autor:
EAN: 9783639458329
ISBN: 978-3-639-45832-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 80
Gewicht: 137g
Größe: H254mm x B171mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.10.2012
Jahr: 2012