Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Zielgruppenspezifisches Ethno-Marketing

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 2,0, Rheinische Fachhochschule ... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 2,0, Rheinische Fachhochschule Köln (FB Wirtschaft), Veranstaltung: Marketinginstrumentarium, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Problem der wirtschaftlichen Integration der türkischen Bevölkerung und der marketingpolitischen Auseinandersetzung mit dieser Bevölkerungsgruppe. In der Bundesrepublik Deutschland leben heute über zwei Millionen Menschen türkischer Abstammung und bilden damit die mit Abstand größte Zuwanderungsgruppe in Deutschland. In den Anfängen als "Gastarbeiter" ins Land geholt, richtet sich das Augenmerk der deutschen Wirtschaft immer mehr auf die wachsende Kaufkraft dieser großen Minderheit. Trotz der intensiven öffentlichen Debatte über die soziale Lage der in Deutschland lebenden Migranten und den Grad ihrer Integration in das gesellschaftliche, kulturelle, ökonomische und politische Leben in Deutschland, gibt es relativ wenig gesichertes Wissen über die Homogenität und über gemeinsame Kriterien dieser gesellschaftlichen Gruppe. Die wirtschaftliche Analyse blieb weitestgehend aus. Die Werbewirtschaft versuchte diesen Teil der Bevölkerung nicht gesondert anzusprechen und blieb deswegen vielfach erfolglos. Spezielle Anwendung des in der Marketing-Wissenschaft als Ethno-Marketing bezeichneten Teilgebietes auf aus der Türkei stammende Menschen in Deutschland bildet den Schwerpunkt dieser Arbeit. Nach einer kurzen allgemeinen Darstellung des Ethno- Marketing und Analyse der Bevölkerungsgruppen wird auf die verbesserungsfähige Akzeptanz und die zu maximierende Effektivität eingegangen. Die steigende Bedeutung der zielgruppenorientierten Absatzförderung bildet den Schlussteil meiner Arbeit.

Klappentext

Hausarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Wirtschaft - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Note: 2,0, Rheinische Fachhochschule Köln (FB Wirtschaft), Veranstaltung: Marketinginstrumentarium, Sprache: Deutsch, Abstract: "Zielgruppenspezifisches Marketing am Beispiel der in Deutschland lebenden Türken" 1 Einleitung 2 Ethno- Marketing 2.1 Begriff und Abgrenzung 2.2 Voraussetzungen 2.3 Merkmale und Durchführung der Zielgruppenbildung 3 Ethnische Gruppen in der BRD 3.1 Geschichtliche Entwicklung 3.2 Ethnische Bevölkerungsanalyse 3.3 Besonderheiten der türkischen Bevölkerung 4 Ethno- Marketing speziell angewandt auf die türkische Bevölkerung 4.1 Marketingkanäle zur Durchdringung der türkischen Bevölkerung 4.2 Akzeptanz/ Effektivität des Marketings 4.3 Entwicklungsprognosen des Ethno- Marketing 5 Schlussbetrachtung 1 Einleitung Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Problem der wirtschaftlichen Integration der türkischen Bevölkerung und der marketingpolitischen Auseinandersetzung mit dieser Bevölkerungsgruppe. In der Bundesrepublik Deutschland leben heute über zwei Millionen Menschen türkischer Abstammung und bilden damit die mit Abstand größte Zuwanderungsgruppe in Deutschland. In den Anfängen als "Gastarbeiter" ins Land geholt, richtet sich das Augenmerk der deutschen Wirtschaft immer mehr auf die wachsende Kaufkraft dieser großen Minderheit. Trotz der intensiven öffentlichen Debatte über die soziale Lage der in Deutschland lebenden Migranten und den Grad ihrer Integration in das gesellschaftliche, kulturelle, ökonomische und politische Leben in Deutschland, gibt es relativ wenig gesichertes Wissen über die Homogenität und über gemeinsame Kriterien dieser gesellschaftlichen Gruppe. Die wirtschaftliche Analyse blieb weitestgehend aus. Die Werbewirtschaft versuchte diesen Teil der Bevölkerung nicht gesondert anzusprechen und blieb deswegen vielfach erfolglos. Spezielle Anwendung des in der Marketing- Wissenschaft als Ethno- Marketing bezeichneten Teilgebietes auf aus der Türkei stammende Menschen in Deutschland bildet den Schwerpunkt dieser Arbeit. Nach einer kurzen allgemeinen Darstellung des Ethno- Marketing und Analyse der Bevölkerungsgruppen wird auf die verbesserungsfähige Akzeptanz und die zu maximierende Effektivität eingegangen. Die steigende Bedeutung der zielgruppenorientierten Absatzförderung bildet den Schlussteil meiner Arbeit. 2 Ethno- Marketing

Inhalt
1 Einleitung 2 Ethno- Marketing 2.1 Begriff und Abgrenzung 2.2 Voraussetzungen 2.3 Merkmale und Durchführung der Zielgruppenbildung 3 Ethnische Gruppen in der BRD 3.1 Geschichtliche Entwicklung 3.2 Ethnische Bevölkerungsanalyse 3.3 Besonderheiten der türkischen Bevölkerung 4 Ethno- Marketing speziell angewandt auf die türkische Bevölkerung 4.1 Marketingkanäle zur Durchdringung der türkischen Bevölkerung 4.2 Akzeptanz/ Effektivität des Marketings 4.3 Entwicklungsprognosen des Ethno- Marketing 5 Schlussbetrachtung

Produktinformationen

Titel: Zielgruppenspezifisches Ethno-Marketing
Untertitel: Am Beispiel der in Deutschland lebenden Türken
Autor:
EAN: 9783638801690
ISBN: 978-3-638-80169-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Werbung & Marketing
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2007
Auflage: 1. Auflage.