Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Bedingungsloses Grundeinkommen - Existenzminimum - Kulturminimum - wozu?

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Künstler/innen beschäftigen sich seit Jahrhunderten mit der Idee vom herrschaftsfreien Leben sowie der Forderung nach m... Weiterlesen
20%
11.90 CHF 9.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Klappentext

Künstler/innen beschäftigen sich seit Jahrhunderten mit der Idee vom herrschaftsfreien Leben sowie der Forderung nach menschenwürdiger Existenz. Bei der Betrachtung des bedingungslosen Grundeinkommens geht es immer um die grundsätzliche Frage nach dem gesellschaftlichen Miteinander. Das Thema Freiheit, Freiheit wovon und wozu, wird aus aus der karitativen, der pragmatischen, der philosophischen und der sozialpolitischen Perspektive beleuchtet.

Produktinformationen

Titel: Bedingungsloses Grundeinkommen - Existenzminimum - Kulturminimum - wozu?
Editor:
EAN: 9783931079468
ISBN: 978-3-931079-46-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Erich-Mühsam-Gesellschaft e.V.
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 157g
Größe: H210mm x B148mm x T6mm
Jahr: 2011