Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Freiheit und Verhängnis

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Erhebung von St. Pölten zur Landeshauptstadt Niederösterreichs war vor rund zehn Jahren ein europaweit beachtetes E... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die Erhebung von St. Pölten zur Landeshauptstadt Niederösterreichs war vor rund zehn Jahren ein europaweit beachtetes Ereignis, ebenso der darauf folgende internationale Architekturwettbewerb für das Regierungsviertel und für die urbanistische Neuorientierung der Stadt. Seither hat St. Pölten eine prägnante Wandlung erfahren. Das "neue Bild" der bislang "grauen Stadt" am Schienenstrang" entstand durch eine Reihe wichtiger öffentlicher und halböffentlicher Bauten, die veränderte Lebenswirklichkeiten schufen und weiterhin schaffen. Das Buch dokumentiert neben der städtebaulichen Entwicklung eine Reihe hervorragender Neubauten im Verwaltungs-, Kultur- und Wirtschaftsbereich. Bauten u.a. von Baumschlager/Eberle, Ernst Hoffmann, Hans Hollein, Klaus Kada, Adolph H. Kelz, Gustav Peichl und Boris Porecca. St. Pölten was created the capital of Lower Austria 10 years ago. The building of the government quarter has taken St. Pölten a step forward into a new age, as a town economically and culturally. This volume presents not only the completed government and cultural buildings but also a selection of excellent new buildings for sport, residential and business purposes. The specially taken photographs both document these achievements and capture the specific profile that previously lay dormant but since the town has become a capital, a profil that has definitely changed.

Klappentext

Heideggers Topologie des Seins kann als eine Chaos- und Emergenztheorie des Seins gelesen werden. Die einzelnen Topoi sind emergente Selbstkonstituierungen des ur-sprünglich fraktgenen Seinsgeschehens, der Physis, des Naturprozesses. Unsere Selbstgegebenheit, unsere Wirklichkeit und unsere Freiheit sind solche Konstituierungen und stehen nicht im Widerspruch zum Naturprozess, sondern werden von ihm getragen und ausgetragen. Das Seinsgeschehen ist zwar schon im Anfang fatal fraktal, aber kein blindes Geschick, kein blindes Fatum. Zum Fatum gehört die Autonomie als ein Aus-sich-selbst-für-sich-selbst-sein. Freiheit ist schon im Ur-Sprung unser Verhängnis. Naturgesetz und Freiheit stehen sich nicht unversöhnlich gegenüber, doch das Fatum unserer Freiheit wurde uns wiederholt zum Verhängnis. Als Teil des ganzen großen Wirkgefüges können wir die Hoffnung hegen, auf Grund unseres immanenten Logos, der nur eine Selbstkonstituierung des »großen Logos« ist, uns ein unseren bescheidenen Verhältnissen entsprechendes, aber ähnliches Bild der Wirklichkeit zu machen. Schon unsere bloße Existenz hat Auswirkungen auf die große wirkliche Wirklichkeit der Natur. Diese Auswirkungen können fatal sein. Mit dem Glauben, alles sei bloßes Konstrukt, da es ohnehin keine Möglichkeit der Realitätserkenntnis gibt, stehlen wir uns ebenso aus der Verantwortung wie mit dem Glauben, dass alles durch Naturgesetze determiniert sei und sich am Lauf der Welt nichts ändern lassen werde.

Produktinformationen

Titel: Freiheit und Verhängnis
Untertitel: Heideggers Topologie des Seins und die fraktale Affektlogik: Entwurf einer fraktgenen Topologie des physio-psychisch-mentalen Seins
Autor:
EAN: 9783935147149
ISBN: 978-3-935147-14-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Edition Fatal
Genre: 20. & 21. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 236g
Größe: H210mm x B148mm x T9mm
Veröffentlichung: 01.12.2003
Jahr: 2003