Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Die Wahrnehmung der Chancengleichheit von Frauen und Männern im Selbstbild von oberen Führungskräften und ihren nachgeordneten Mitarbeitern am Beispiel der rumänischen Industrieregion Bacau

  • Kartonierter Einband
  • 432 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 2, Johannes Kepler Universität ... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 2, Johannes Kepler Universität Linz (Soziologie), Veranstaltung: Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: Laut Eurobarometer von 2008 erleben 36 Prozent der Europäer im Berufsleben Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern. Es mag verwundern, dass ausgerechnet ein Land wie Rumänien mit 25 Prozent deutlich unter dem Durchschnitt liegt. Doch gibt es tatsächlich weniger Diskriminierung in Rumänien oder verschließen nur größere Teile der Bevölkerung die Augen davor? Die Wissenschaftlerin Dr. Beatrice Lang geht dieser gesellschaftspolitischen Frage nach. Sie führt dazu nicht nur eine breite Befragung durch, sondern vergleicht auch die unterschiedliche Wahrnehmung in Unternehmen, die vor sowie nach dem Zusammenbruch des Kommunismus gegründet wurden. Welche Karrierechancen stehen Frauen tatsächlich offen? Haben sie es schwerer, Führungspositionen zu erreichen? Und sind sie dann auch beim Gehalt gleichberechtigt? Dr. Beatrice Lang ist nicht nur auf dem wissenschaftlichen Gebiet mit diesen Fragen konfrontiert. Sie stammt selbst aus Rumänien und hatte lange Führungspositionen in diversen Branchen inne. Ihre Erfahrungen in diversen männlich dominierten Bereichen fließen in ihre Dissertation ein. Sie gibt so einen spannenden Einblick in ein hoch aktuelles Thema und liefert zugleich eine soziologisch fundierte Studie zur Chancengleichheit in Rumänien.

Autorentext

LEBENSLAUF Mag. Dr. Beatrice Lang

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 12. September 1974
Geburtsort: Bacau Rumänien
Familienstand: verheiratet

Schulbildung

1980-1988 Pflichtschule, Bacau - Rumänien
1988-1993 Gymnasium mit Matura (HTL Maschinenbau), Bacau Rumänien

Studium
1998-1999 außerordentliche Studierende der Studienrichtung 990 / Ergänzungsprüfung Deutsch Studienzweig Betriebswirtschaft
an der Johannes Kepler Universität Linz

1999-2002 Diplomstudium Studienrichtung Betriebswirtschaft an der Johannes Kepler Universität Linz

1999-2004 Diplomstudium Wirtschaftswissenschaften - Spezialisierungsfach Internationales Marketing an der Universität Bacau, Rumänien

2002-2005 Diplomstudium Wirtschaftswissenschaften an der Johannes Kepler Universität Linz

2005-2009 Diplomstudium Soziologie an der Johannes Kepler Universität Linz

2007-2017 Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften Dissertationsgebiet: Soziologie an der Johannes Kepler Universität Linz

2014-2018 Doktoratsstudium Marketing an der Transilvania University of Brasov-Economic Sciences and Business Administration


Beruflicher Werdegang

1994-1997 Leitende Position in der Privatwirtschaft ( Entwicklung und Aufbau eines Produktionsbetriebes S.C General Constructii Technik Plus S.A Bacau)
1998-2001 Leitung der Fa. SWISS TEX AG Aufbau der "Internationalen Wirtschaftsbeziehungen" speziell für die Geschäftsentwicklung (Import- Export) /Schweiz/Österreich/ Rumänien
2001-2004 Assistentin der Geschäftsleitung im Autohaus Toyota Lang Gallspach
2005-2007 Marketing Assistentin bei der Fa. Möbel & Raum GmbH. Wels
2008/2018 Marketing Kommunikation Manager bei der Fa. G. Simzian
( Simausrom Austria)

EDV-Kenntnisse
MS-Office, SPSS

Sprachkenntnisse
Deutsch, Englisch, Rumänisch

Hobbies
Literatur lesen, Gedichte schreiben, Soziales Engagement, Übersetzungen bei Behörden, Sport betreiben

Produktinformationen

Titel: Die Wahrnehmung der Chancengleichheit von Frauen und Männern im Selbstbild von oberen Führungskräften und ihren nachgeordneten Mitarbeitern am Beispiel der rumänischen Industrieregion Bacau
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783668738027
ISBN: 978-3-668-73802-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 432
Gewicht: 627g
Größe: H213mm x B151mm x T32mm
Jahr: 2018