Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wasser. Historisch

  • Kartonierter Einband
  • 576 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Ruhrgebiet veränderte seine Gestalt im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts hin zu einem montanindustriell dominierten, zunehm... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Ruhrgebiet veränderte seine Gestalt im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts hin zu einem montanindustriell dominierten, zunehmend dichter besiedelten Raum. Im Zuge dieses Prozesses stiegen die Anforderungen an das Medium Wasser enorm an. Dies gilt zum einen für die Funktion von Grund- und Oberflächenwasser als Lebens- und Produktionsmittel, zum anderen für die Inanspruchnahme von Wasserläufen als Entsorgungsweg für Abwässer. Im Untersuchungsraum entwickelten sich Verfügbarkeiten und Qualität der Wasserreserven immer mehr zu einem entscheidenden Standortfaktor. Neue bzw. intensivierte Nutzungen erforderten veränderte politische, rechtliche und strukturelle Rahmenbedingungen, um die wasserwirtschaftliche Infrastruktur den modernen industriestaatlichen Bedürfnissen anzupassen und um zwischen konkurrierenden Interessen zu vermitteln.

Autorentext
Die Autorin: Beate Olmer, geboren 1960, studierte Sozialwissenschaften und Geschichte an der Universität GH Essen. Seit 1998 arbeitet sie als wissenschaftliche Volontärin im Westfälischen Freilichtmuseum Hagen. Zuvor war sie langjährige freie Mitarbeiterin des Ruhrlandmuseums Essen.

Klappentext

Das Ruhrgebiet veränderte seine Gestalt im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts hin zu einem montanindustriell dominierten, zunehmend dichter besiedelten Raum. Im Zuge dieses Prozesses stiegen die Anforderungen an das Medium Wasser enorm an. Dies gilt zum einen für die Funktion von Grund- und Oberflächenwasser als Lebens- und Produktionsmittel, zum anderen für die Inanspruchnahme von Wasserläufen als Entsorgungsweg für Abwässer. Im Untersuchungsraum entwickelten sich Verfügbarkeiten und Qualität der Wasserreserven immer mehr zu einem entscheidenden Standortfaktor. Neue bzw. intensivierte Nutzungen erforderten veränderte politische, rechtliche und strukturelle Rahmenbedingungen, um die wasserwirtschaftliche Infrastruktur den modernen industriestaatlichen Bedürfnissen anzupassen und um zwischen konkurrierenden Interessen zu vermitteln.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Stadthygiene und Wasserverunreinigung - Kollision von Wassernutzungsrechten - Die Emscher - vom Fluß zum Abwasserkanal - Die Ruhr - Ver- und Entsorgerin - Das preußische Wassergesetz vom 7. April 1913 - Die Wasserwirtschaftsverbände - Zwischen Krisenmanagement und Problemlösung.

Produktinformationen

Titel: Wasser. Historisch
Untertitel: Zu Bedeutung und Belastung des Umweltmediums im Ruhrgebiet 1870-1930
Autor:
EAN: 9783631331729
ISBN: 978-3-631-33172-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 576
Gewicht: 721g
Größe: H211mm x B9mm x T33mm
Jahr: 1998
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"

Band 795
Sie sind hier.