Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Destination Österreich

  • Kartonierter Einband
  • 172 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im internationalen und europäischen Vergleich ist Österreich eine bedeutende Tourismus-Destination. In diesem Kontext spielt die t... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Im internationalen und europäischen Vergleich ist Österreich eine bedeutende Tourismus-Destination. In diesem Kontext spielt die touristische Vermarktung des Landes eine wichtige Rolle. Eine oft gewählte Strategie ist hierbei die vereinfachte Darstellung der Eigenschaften des Landes und seiner Einwohner, die sich oft in der Fremd- aber auch in der Selbstwahrnehmung als so genannte Stereotype, Images oder Klischees verfestigen. Was denkt also ein Tourist, wenn er Österreich hört? Woher hat er diese Vorstellungen, wie entstehen sie und gibt es Unterschiede in der Wahrnehmung Österreichs je nach Herkunftsland? Die Autorin widmet sich ihrer Arbeit obenstehenden Fragen mithilfe von interdisziplinären Tourismustheorien und analysiert das transportierte Österreich Bild in der nationalen Tourismuswerbung. Überdies wird die spezifisch touristische Wahrnehmung an sich thematisiert, und somit die Relevanz eines qualitativen, kulturwissenschaftlichen Blicks auf touristische Phänomene betont.

Autorentext

Beate Hermann, Mag.ª: Studium der Sprach- & Kulturwissenschaften,Karl-Franzens-Universität Graz; Auslandssemester am Center for European, Russian and Eurasian Studies,University of Toronto,Kanada. zuvor: Abschluss einer Tourismusschule; seit 2005: selbstständige Reisebetreuerin; seit 2011: Mitarbeit in internationalem Touristik-Unternehmen in Wien.



Klappentext

Im internationalen und europäischen Vergleich ist Österreich eine bedeutende Tourismus-Destination. In diesem Kontext spielt die touristische Vermarktung des Landes eine wichtige Rolle. Eine oft gewählte Strategie ist hierbei die vereinfachte Darstellung der Eigenschaften des Landes und seiner Einwohner, die sich oft in der Fremd- aber auch in der Selbstwahrnehmung als so genannte Stereotype, Images oder Klischees verfestigen. Was denkt also ein Tourist, wenn er "Österreich" hört? Woher hat er diese Vorstellungen, wie entstehen sie und gibt es Unterschiede in der Wahrnehmung Österreichs je nach Herkunftsland? Die Autorin widmet sich ihrer Arbeit obenstehenden Fragen mithilfe von interdisziplinären Tourismustheorien und analysiert das transportierte Österreich-Bild in der nationalen Tourismuswerbung. Überdies wird die spezifisch touristische Wahrnehmung an sich thematisiert, und somit die Relevanz eines qualitativen, kulturwissenschaftlichen Blicks auf touristische Phänomene betont.

Produktinformationen

Titel: Destination Österreich
Untertitel: Werbebilder und Images der Österreich Werbung und der touristische Blick auf die "Alpenrepublik"
Autor:
EAN: 9783639449747
ISBN: 978-3-639-44974-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 172
Gewicht: 281g
Größe: H216mm x B113mm x T22mm
Jahr: 2012