Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Psalm 8 - Eine historisch-kritische Analyse

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 6/6 (entspricht 1), Université de Fribourg -... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 6/6 (entspricht 1), Université de Fribourg - Universität Freiburg (Schweiz), Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit habe ich mich auf historisch-kritische Art und Weise mit dem Psalm 8 beschäftigt. Dabei sind praktisch alle Methodenschritte zum Zuge gekommen. Liest man als Laie einfach mal den Psalm, wird man von seiner Schönheit, Poesie und Aussagekraft wahrscheinlich begeistert sein. Überlegt man sich, diesen gehaltvollen geistlichen Text wissenschaftlich zu zerlegen, könnte man befürchten, dass der Text seines Inhaltes entleert wird und nur ein sehr äusserlicher, fast schon kalter Zugang zum Text gewonnen würde. Dies sei für einen religiösen Text nicht bloss nicht notwendig, sondern überhaupt nicht angebracht, wenn nicht gar schon gefährlich, würde wohl ein Gegner der historisch-kritischen Methode davon halten. In meiner Beschäftigung mit dem Text habe ich aber genau die gegenteilige Erfahrung gemacht. Schon in den einzelnen Methodenschritten wird auch der Inhalt untersucht und gewürdigt. Man kommt zu vielen weiteren interessanten Informationen, die vielmehr einem tieferen und besseren Verständnis den Weg ebnen. Gerade in solcher vertieften Beschäftigung mit einem Text, lernt man diesen gründlich kennen und schätzen.

Autorentext

2016 Master of Arts in Betriebswirtschaftslehre Universität Fribourg, Schweiz 2015 Master of Arts in Theologischen Studien Spezialisierung Interreligiöser Dialog Universität Fribourg, Schweiz 2012 Studien in Teología und Gerencia Social Päpstliche Katholische Universität von Perú (PUCP), Lima 2011 Bachelor of Arts in Theologischen Studien (d/f) mit Nebenfach Betriebswirtschaftslehre Universität Fribourg (CH) 2007 Matura, Schwerpunktfach Latein Geboren 1988 in Winterthur, Schweiz

Produktinformationen

Titel: Psalm 8 - Eine historisch-kritische Analyse
Untertitel: Würde des Menschen
Autor:
EAN: 9783656366294
ISBN: 978-3-656-36629-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 53g
Größe: H203mm x B4mm x T5mm
Jahr: 2013
Auflage: 2. Auflage