Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen ab 18.1. Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Die Filialen Lenzburg und Aarau sind bereits seit 20.12.2020 geschlossen. Weitere Informationen zu den Filialabholungen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Bayerns wilde Alpen - Alpine Ursprünglichkeit - grandios und vergänglich

  • Fester Einband
  • 188 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wenn der Anblick Gänsehaut verursacht, wenn sich Felsgipfel krümmen und sich durch ihre Schroffheit gegenseitig zu überwerfen droh... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Wenn der Anblick Gänsehaut verursacht, wenn sich Felsgipfel krümmen und sich durch ihre Schroffheit gegenseitig zu überwerfen drohen, dann ist man tief im Herzen des Allgäus angekommen. Kaum ein Gebirge in den Nordalpen weist eine derart steile und kantige Felsregion auf wie die Allgäuer Alpen. Formschöne Berge und fast senkrecht abfallende Grashänge bilden einen Augenschmaus, der unvergesslich bleibt.

Nicht weniger eindrucksvoll ist das facettenreiche Gebirge der Ammergauer Alpen oder das Wettersteingebirge mit Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze. Weniger dramatisch und dennoch wunderschön lockt das Karwendel mit abgeschiedenen Gipfeln und traumhaften Tälern und auch das Estergebirge ist ein eher unbekanntes Juwel. Bei einer Tour durch die zauberhafte Natur der Berchtesgadener Alpen trifft man leicht auf Gämsen und Steinadler. Gepaart mit der bizarren Schönheit eines Wimbachgrießes oder dem erhabenen Watzmann, lässt eine Wanderung durch diese Region Demut und Entzückung zugleich aufkommen.

In den Chiemgauer Alpen und dem Kaisergebirge erwarten einen hingeben liebliche Landschaften und auch das Mangfallgebirge hat auf den ersten Blick keine derart reißerische Attraktion, wie es sie in den anderen Gebieten der bayerischen Alpen zuhauf gibt. Trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen lohnt eine Erkundung des Gebirges zwischen Isar und Inn. Es gibt keinen besonders hohen Gipfel, der den Blick pausenlos an sich ziehen könnte, keine langen Kletterpassagen, welche einem ständige Konzentration abverlangen. Der Sinn wird frei für andere Spektakel wie das frühsommerliche Blumenmeer am Hirschberg, den Balz-Flug des Baumpiepers, die wundervolle Stimmung im Bergwald. Man lernt ein gänzlich anderes Gesicht der Alpen kennen, ohne das die heimische Alpenwelt unvollkommen wäre.

Rund 200 brillante Aufnahmen zeigen den Facettenreichtum des bayerischen Alpengebirges und der angrenzenden Hausberge. Die bayerischen Alpen sind nicht nur ein im Trend liegendes Freizeitgebiet. Sie sind ein Refugium der letzten bedeutenden Wildnis Bayerns.

PANORAMA ... ist eine hochwertige Foto-Bildband-Reihe, aufwändig fotografiert und gestaltet von renommierten Fotografen und Designern - - - Bis zu 260 kunstvolle Bilder auf 240 quadratischen Seiten - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Übersichtskarte - - - Ein klassischer Reisebildband im neuen quadratischen Look.

Autorentext

Tobias Rossmann ist freier Fotograf und immer gerne in der Natur unterwegs. Seine beeindruckenden Bilder zum Thema "Bayerns wilde Alpen" hat er für das Verlagshaus Würzburg zum ersten Mal zusammengestellt.

Produktinformationen

Titel: Bayerns wilde Alpen - Alpine Ursprünglichkeit - grandios und vergänglich
Untertitel: Ein hochwertiger Fotoband mit über 210 Bildern auf 188 Seiten im quadratischen Großformat - STÜRTZ Verlag
Fotograf:
EAN: 9783800348831
ISBN: 978-3-8003-4883-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Stürtz Verlag
Genre: Bildbände
Anzahl Seiten: 188
Gewicht: 1267g
Größe: H265mm x B264mm x T20mm
Veröffentlichung: 26.11.2019
Jahr: 2019
Auflage: 1. Auflage

Weitere Produkte aus der Reihe "Panorama"