Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bauwerk in Pays de la Loire

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 67. Kapitel: Bahnstrecke in Pays de la Loire, Kirchengebäude in Pays de la Loire, Kloster in Pays de la... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 67. Kapitel: Bahnstrecke in Pays de la Loire, Kirchengebäude in Pays de la Loire, Kloster in Pays de la Loire, Schloss in Pays de la Loire, Notre-Dame de Cunault, Abtei Maillezais, Circuit des 24 Heures, LGV Atlantique, Abtei Fontevrault, Kathedrale von Le Mans, Schloss Angers, Circuit Bugatti, St-Nicolas de Maillezais, Kathedrale von Nantes, Schloss Brissac, Schloss Le Lude, Schwebefähre Nantes, Hängebrücke von Angers, Schloss Nantes, Bahnstrecke Nantes Saint-Gilles-Croix-de-Vie, Abbaye Saint-Pierre de Solesmes, Kathedrale von Angers, Schloss Saumur, Schloss Brézé, MMArena, Schloss Le Plessis-Macé, Schloss Serrant, Burg Laval, Schloss Montreuil-Bellay, Saint-Nazaire-Brücke, Schloss Clermont, Schloss Montgeoffroy, Schloss Le Plessis-Bourré, Salle de la Meilleraie, Stade Louis-Fonteneau, Stade Jean-Bouin, Schloss Langeais, Flughafen Nantes, Römische Stadtmauer von Le Mans, Antarès, Kloster Melleray, Schloss Le Verger, Abtei Saint-Aubin d Angers, Passage du Gois, Burg Clisson, Kloster Chaloché, Stade Francis-Le Basser, Schloss Montsoreau, Stade Léon-Bollée, Kloster Tironneau, Kloster La Boissière, Kloster Trizay, LGV Bretagne-Pays de la Loire, Kloster Bois-Grolland, Kloster Bellebranche, Kloster Le Loroux, Kloster Moreilles, Schloss Baugé, Kloster Villeneuve, Schloss Villevêque, Kloster Perseigne, Schloss Durtal, Kloster Champagne, Schloss Bazouges, Sillon de Bretagne, Kloster Saint-Nicolas, Tour LU, Théâtre Graslin. Auszug: Notre-Dame de Cunault (Anfang 12. Jahrhundert) ist eine romanische Prioratskirche in der ehemals eigenständigen Gemeinde Cunault, heute Ortsteil von Chênehutte-Trèves-Cunault im Département Maine-et-Loire (Region Pays de la Loire) in Frankreich. Die Ortschaft liegt am linken Ufer der Loire, circa 10 Kilometer flussabwärts von Saumur und etwa 30 Kilometer südöstlich von Angers. Die Hallenkirche wird wegen ihres äußerlich schlichten Aussehens leicht übersehen. Sie ist aber unter Kennern der romanischen Skulptur insbesondere für ihre 223 einst polychromen Kapitelle berühmt. Sie sind erstaunlicherweise in gutem Zustand erhalten geblieben, obwohl das Bauwerk im 18. Jahrhundert stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Mittelschiff aus 4. JochDas der Jungfrau Maria geweihte Kloster von Cunault wurde im 4. Jahrhundert vom heiligen Maxentiolus (fr. Saint Maxenceul ), einem Jünger des Heiligen Martin gegründet, der einige Anhänger um sich scharen konnte. Nach französischen Quellen besaßen die ihm folgenden Mönche nicht nur dessen Reliquien, sondern auch die des heiligen Philibert. Dieser lebte von 617/18 bis 684 als Mönch und später als Abt, und gründete die Abteien Jumièges und Noirmoutier, wo er verstarb. Vermutlich hatten sie diese von der Abtei Noirmoutier auf der gleichnamigen Insel in Nähe der Loiremündung mitgebracht, die sie wegen der sich im 9. Jahrhundert häufenden Überfälle durch die Wikinger (oder Normannen) verlassen mussten. Schließlich erreichten die Normannen über die Flüsse auch das Landesinnere des Frankenreiches, so auch über die Loire das Kloster Cunault, dessen Mönche sie erneut vertrieben. 858 kehrten sie noch einmal dorthin zurück und übergaben dem Kloster die Reliquien vom Heiligen Philibert. Einige Jahre später flüchteten sie wieder mit den Reliquien des Saint Philibert, jedoch weiter landeinwärts nach Tournus in Burgund, in dessen ihm gewidmeter Abteikirche sie heute noch aufbewahrt werden.

Produktinformationen

Titel: Bauwerk in Pays de la Loire
Untertitel: Bahnstrecke in Pays de la Loire, Kirchengebäude in Pays de la Loire, Kloster in Pays de la Loire, Schloss in Pays de la Loire, Notre-Dame de Cunault, Abtei Maillezais, Circuit des 24 Heures, LGV Atlantique, Abtei Fontevrault
EAN: 9781233221790
ISBN: 978-1-233-22179-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: 152g
Größe: H253mm x B192mm x T8mm
Jahr: 2012