Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bauwerk in Ludwigshafen am Rhein

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 50. Kapitel: Kirchengebäude in Ludwigshafen am Rhein, Urbaner Freiraum in Ludwigshafen am Rhein, ... Weiterlesen
20%
25.90 CHF 20.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 50. Kapitel: Kirchengebäude in Ludwigshafen am Rhein, Urbaner Freiraum in Ludwigshafen am Rhein, Kirchen in Ludwigshafen, Ludwigshafen Hauptbahnhof, Ostasieninstitut der Fachhochschule Ludwigshafen, Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt, Lutherkirche, Konrad-Adenauer-Brücke, Klinikum der Stadt Ludwigshafen, Berliner Platz, Rheingönheimer Kreuz, Rhein-Galerie, Parkinsel, Ludwigsplatz, Bahnhof Ludwigshafen Mitte, Südweststadion, Maudacher Bruch, Friedenspark, Rheinufer Süd, Carl-Bosch-Gymnasium, Kraftwerk BASF-Ludwigshafen, Justizvollzugsanstalt Ludwigshafen, Ebertpark, Rathaus-Center Ludwigshafen, Kurt-Schumacher-Brücke, Friedrich-Engelhorn-Hochhaus, Hauptfriedhof Ludwigshafen am Rhein, Walzmühle, Friedenskirche, Synagoge, St. Marienkirche, Rolleswasserturm, Pfalzbau, Oggersheimer Kreuz, Geschwister-Scholl-Gymnasium, Amtsgericht Ludwigshafen am Rhein, Friedrich-Ebert-Halle, Bahnhof Ludwigshafen-Oggersheim, St. Ludwig, Apostelkirche, Fernmeldeturm Ludwigshafen am Rhein, Europaplatz, Schulgebäude der Rupprechtschule Ludwigshafen am Rhein, Knödelbrunnen, Stadtmuseum Ludwigshafen. Auszug: Diese Liste nennt und erläutert die Kirchen in der Stadt Ludwigshafen am Rhein in alphabetischer Reihenfolge. Da auf Grund des demografischen Wandels in den kommenden Jahrzehnten einige dieser Kirchen nicht mehr in ihrer ursprünglichen Funktion genutzt werden, ist diese Liste auch einen Bestandsaufnahme zu Beginn des 21. Jahrhunderts. St. AlbertSt. Albert ist die jüngste katholische Pfarrei in Ludwigshafen. Sie wurde im Neubaugebiet Pfingstweide 1969 zuerst als Kuratie der Pfarrei Maria Königin errichtet und 1970 zur selbständigen Pfarrei erhoben. Die Kirche wurde im Jahr 1974 eingeweiht. ApostelkircheDie Apostelkirche entstand als Tochtergemeinde der protestantischen Pfarre I (spätere Lutherkirche), die 1895 von dieser abgetrennt und unter der Leitung des bisherigen Pfarrers von Oggersheim, Johann Georg Bickes, als eigene Pfarrstelle für die nördlich der Bahnlinie Ludwigshafen-Neustadt gelegenen Stadtteile verselbständigt wurde. Der Kirchenbau wurde in den Jahren 1892 bis 1894 im frühgotischen Stil errichtet. Die Bauausführung erfolgte durch die Firma Gebrüder Hoffmann aus Ludwigshafen. Die Apostelkirche ist sie heute in Ludwigshafen der am besten erhaltene protestantische Kirchenbau aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg. AuferstehungskircheDie erste evangelische Auferstehungskirche in Oppau wurde im Jahr 1830 gebaut. Bei der Explosion des Oppauer Stickstoffwerkes am 21. September 1921 und im Zweiten Weltkrieg wurde sie schwer beschädigt. Der Wiederaufbau fand zuerst im Jahr 1923 und nach dem Krieg im Jahr 1951 statt. St. BonifazDie katholische Sankt Bonifazkirche wurde innerhalb der niedrigen Siedlungsarchitektur der Gartenstadt 1929/1930 von Albert Boßlet unter Mitwirkung von Karl Lochner als städtebauliche Dominante entworfen. Die Kriegsschäden wurden 1949/1950 beseitigt. Es handelt sich um eine nach Süden gerichtete basilikale Anlage mit hoch aufragendem Fassadenflankenturm. Es handelt sich dabei um einen harakteristischen Vertreter der in den 1920/1930er Jahre

Produktinformationen

Titel: Bauwerk in Ludwigshafen am Rhein
Untertitel: Kirchengebäude in Ludwigshafen am Rhein, Urbaner Freiraum in Ludwigshafen am Rhein, Kirchen in Ludwigshafen, Ludwigshafen Hauptbahnhof, Ostasieninstitut der Fachhochschule Ludwigshafen, Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt, Lutherkirche
Editor:
EAN: 9781158771264
ISBN: 978-1-158-77126-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Geschichte
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 98g
Größe: H230mm x B154mm x T7mm
Jahr: 2011