Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bauwerk in der Städteregion Aachen

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 60. Kapitel: Baudenkmal in der Städteregion Aachen, Burg in der Städteregion Aachen, Ehemali... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 60. Kapitel: Baudenkmal in der Städteregion Aachen, Burg in der Städteregion Aachen, Ehemaliges Bauwerk in der Städteregion Aachen, Krankenhaus in der Städteregion Aachen, Museum in der Städteregion Aachen, Mühlenanlage in der Städteregion Aachen, Reitwerk, Schloss in der Städteregion Aachen, Schule in der Städteregion Aachen, Turm in der Städteregion Aachen, Verkehrsbauwerk in der Städteregion Aachen, Wohngebäude in der Städteregion Aachen, Burg Stolberg, Rotes Haus, Vennbahn, Bahnstrecke Aachen-Mönchengladbach, Medizinisches Zentrum StädteRegion Aachen, Bahnstrecke Aachen Nord-Jülich, St.-Antonius-Hospital Eschweiler, Haus Kambach, Burg Frankenberg, Burg Schönforst, Flugplatz Merzbrück, Burg Baesweiler, Bahnstrecke Stolberg-Herzogenrath, Charliers-Mühle Roetgen, Schloss Rahe, Villa Lynen, Haus Palant, Haus Heyden, Bahnstrecke Stolberg-Kohlscheid, Dreilägerbachtalsperre, Burg Rode, Broicher Hof, Sender Aachen-Stolberg, Museum Zinkhütter Hof, Donnerbergkaserne Eschweiler, Burg Schwartzenburg, Plattenhammer, Burg Wilhelmstein, Burg Seffent, Drimbornshof, Burg Monschau, Fernsehsender Monschau, Nothberger Hof, Bahnstrecke Sittard-Herzogenrath, Schloss Kellersberg, Musik-Museum Monschau, Junkershammer, Wirichsbongardstor, Gut Kalkofen, Schloss Schönau, Propsteier Villa, Burg Alsdorf, Dollartshammer, Neuenhammer, Bardenberger Wasserturm, Gressenicher Mühle, Junkersmühle, Helene-Nickel-Stift, Haus Troistorff, Mulartshütte, Vichter Hütte. Auszug: Die Burg Stolberg erhebt sich auf einem steilen Kalkfelsen inmitten der Stolberger Altstadt in Stolberg (Rhld.) in der nordrhein-westfälischen Städteregion Aachen. Sie ist Wahrzeichen, Wiege und Namensgeberin der Stadt. Im 12. Jahrhundert wurde die Burg Stolberg von den Edelherren von Stalburg erbaut. Die Herzöge von Jülich verpfändeten die geschleifte Anlage Mitte des 15. Jahrhunderts an die Herren von Nesselrode, um sie als Offenhaus neu aufbauen zu lassen. Mitte des 16. Jahrhunderts ließ Hieronymus von Efferen die Burg nach Zerstörungen erweitern. Infolge Heirat kamen Burg und Herrschaft von den Freiherren von Efferen an die Reichsfreiherren Raitz von Frentz. Im 18. und 19. Jahrhundert verfiel die Burg dann zur Ruine. Von den letzten adeligen Eigentümern, den Reichsgrafen von Kesselstatt, kam die baufällige Anlage Mitte des 19. Jahrhunderts in bürgerlichen Besitz. Der Stolberger Fabrikant Moritz Kraus ließ die Burg Ende des 19. Jahrhunderts im romantisierenden Stil wieder aufbauen und schenkte sie anschließend der Stadt. Heute dient die Burg Stolberg als Ort kultureller Veranstaltungen. Die Burg beherbergt außerdem die Gemäldesammlung der Stadt und ein Heimat- und Handwerkermuseum. Der ursprüngliche Name der Anlage lautet Stalburg, in manchen Urkunden auch Stailburg mit Dehnungs-i. Das mittelhochdeutsche Wort "stal" bedeutete "fest" oder "standhaft". Somit kann "Stalburg" als "feste Burg" gedeutet werden. Aus "Stalburg" entwickelte sich durch Lautwandel im Laufe der Zeit "Stolberg": Die Länge des Vokals wurde in den späteren Urkunden durch ein nachgestelltes stummes e, i oder y angedeutet. Gleichzeitig wurde das lange a zu einem langen o verdumpft, das erst in frühneuhochdeutscher Zeit zu o gekürzt wurde. Die Form "Stolberg" ist erstmals 1572 belegt. Von 1276 bis 1756 findet sich auch die Schreibweise "Stollberg". Schematischer Grundriss der Stolberger BurgDie Burg erstreckt sich in westöstlicher Ausrichtung auf einem Oolithfelsen östlich des Vichtbachs. Ihr Area

Produktinformationen

Titel: Bauwerk in der Städteregion Aachen
Untertitel: Baudenkmal in der Städteregion Aachen, Burg in der Städteregion Aachen, Ehemaliges Bauwerk in der Städteregion Aachen, Krankenhaus in der Städteregion Aachen, Museum in der Städteregion Aachen, Mühlenanlage in der Städteregion Aachen
Editor:
EAN: 9781231752104
ISBN: 978-1-231-75210-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011