Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bauwerk in Chemnitz

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Kapitel: Chemnitz Hauptbahnhof, Sehenswürdigkeiten in Chemnitz, Hoher Turm, Kaufhaus Schocken... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Kapitel: Chemnitz Hauptbahnhof, Sehenswürdigkeiten in Chemnitz, Hoher Turm, Kaufhaus Schocken, Karl-Marx-Monument, Burg Rabenstein, Liste der Gedenkstätten in Chemnitz, Vier Tageszeiten, Stadion an der Gellertstraße, Villa Oscar Freiherr von Kohorn zu Kornegg, Altes Rathaus, Neues Rathaus, Kulturpalast, Markthalle, Wasserschloss Klaffenbach, Stadthalle Chemnitz, Roter Turm, Saxoniabrunnen, Bierbrücke, Chemnitz Arena, Autobahnkreuz Chemnitz, Sendeturm Chemnitz-Reichenhain, Opernhaus Chemnitz, Alte Synagoge, Heizkraftwerk Chemnitz-Nord, Rabensteiner Viadukt, Richard-Hartmann-Halle, Heizkraftwerk Chemnitz-Süd, Kursächsischer Viertelmeilenstein Chemnitz, Kursächsische Ganzmeilensäule Chemnitz, Clubhaus des Chemnitzer Lawn-Tennis-Club. Auszug: Der Chemnitzer Hauptbahnhof ist der größte Bahnhof der sächsischen Stadt Chemnitz. Er gehört zur Bahnhofskategorie 2 der Deutschen Bahn AG. Der Bahnhof ist ein Kopf- und Durchgangsbahnhof, dabei sind die Bahnsteige 1 bis 4 (Gleis 1 bis 8) Kopfbahnsteige. Bahnsteig 5 ist eine Kombination aus Kopf- und Durchgangsbahnsteig: Gleis 9 endet hier; Gleis 10 dagegen ist durchgängig und verbindet zusammen mit den Gleisen 11 bis 14 Chemnitz in westliche Richtung mit Zwickau, Nürnberg und Göttingen. Diese Gleise sind, ebenso wie die Gleise 15-16, durch eine Unterführung zu erreichen. Bis auf die Gleise 15 und 16, die sich außerhalb der Bahnsteighalle befinden, sind die Bahnsteige auch über Fahrstühle erreichbar. Von diesen Gleisen aus fahren die Züge der Erzgebirgsbahn Richtung Thalheim und Aue. Vor Inbetriebnahme des Chemnitzer Modells fuhren von hier aus auch die Züge nach Stollberg ab. Diese werden seit dem 15. Dezember 2002 von der City-Bahn Chemnitz betrieben und fahren vom Gleis 102 (ein Gleis der Straßenbahn) am Bahnhofsvorplatz ab. Die Eingangshalle des Chemnitzer Hauptbahnhofs ist 125 m lang. Durch eine Unterführung sind die Gleise 11 bis 16 mit der Eingangshalle verbunden. Der Nichtraucher-Warteraum und weitere Geschäfte liegen am Querbahnsteig. Im Hauptbahnhof werden mehrere Geschäfte und Einrichtungen der Bahn betrieben. Dazu zählen: Chemnitzer Reisezentrum Am Bahnhof gibt es zwei Parkplätze: Einen kostenpflichtigen mit circa 60 Stellplätzen gegenüber vom Haupteingang und das Parkhaus an der Mauerstraße, welches über den Nachteingang erreicht werden kann und 403 Stellplätze hat. Neben dem Haupteingang am Bahnhofsvorplatz befinden sich rund 60 unüberdachte Stellplätze für Fahrräder. Die Buslinien 23 (Heinersdorf - Neefepark), 32 (Dresdner Str. - Rabenstein, Tierpark), die Straßenbahnlinien 2 (Hauptbahnhof - Bernsdorf) und 6 (Hauptbahnhof - Altchemnitz) und die City-Bahn nach Stollberg verbinden den Hauptbahnhof mit der Zentralhaltestelle im Zentrum Chemnitz'. Nachts

Produktinformationen

Titel: Bauwerk in Chemnitz
Untertitel: Chemnitz Hauptbahnhof, Sehenswürdigkeiten in Chemnitz, Hoher Turm, Kaufhaus Schocken, Karl-Marx-Monument, Burg Rabenstein, Liste der Gedenkstätten in Chemnitz, Vier Tageszeiten, Stadion an der Gellertstraße
Editor:
EAN: 9781158794041
ISBN: 978-1-158-79404-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Reiseführer
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 150g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011