Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bauwerk in Basel

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Theater Basel, St. Jakob-Park, A2, A3, Schweizerische Rheinhäfen, Stücki Shoppi... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Theater Basel, St. Jakob-Park, A2, A3, Schweizerische Rheinhäfen, Stücki Shopping, Stadtcasino Basel, Landhof, Rathaus, Schloss Klybeck, Haus zur Mücke, Basler Stadtmauer, St. Jakob-Arena, Kaserne Basel, Gare du Nord, Das Blaue und das Weisse Haus, Basler Brunnen, Strafanstalt Schällemätteli, Felix Platter-Spital, Hotel Krafft, Hotel Les Trois Rois, Bürgerspital Basel, Letziturm, Café Spitz, Grand Casino Basel, Strassburger Denkmal, Clavelgut, Synagoge, Bernoullianum, Basilisken-Brunnen, Nordtangente, Stadion Schützenmatte, Sommercasino, Fasnachts-Brunnen, Thomasturm, Universitätsspital Basel, Lohnhof, Stadion Rankhof, Fischerhaus Bürgin, Markthalle Basel, Voltahalle, Wildt'sches Haus, Zerkindenhof, Hauptpost, Reischacherhof, Alte Universität. Auszug: Das Theater Basel ist das Stadttheater der Stadt Basel. (Der Name Theater Basel wird seit 1988 benützt, historisch hiess es Stadttheater Basel und in den Jahren 1968-1988 nannte man die Institution, deren Spielstätten damals das Stadttheater am Steinenberg und die Komödie in der Steinenvorstadt waren, die Basler Theater) Es handelt sich um ein Dreispartenhaus, d. h. im Spielplan stehen Oper, Ballett und Schauspiel. Da das Theater Basel kein eigenes Orchester hat, wird in der Regel das Sinfonieorchester Basel herangezogen. Für Barockopernproduktionen wird das Barockorchester La Cetra der von Paul Sacher gegründeten Schola Cantorum Basiliensis verpflichtet. Seit Saison 2006/2007 wird auch mit der basel sinfonietta zusammengearbeitet. Zur Eröffnung der Opernsaison 2007/2008 wurde erstmals das Kammerorchester Basel engagiert (für eine Neuproduktion von Mozarts Entführung). Das Theater Basel wurde von 50 unabhängigen Kritikern im Auftrag der Zeitschrift Opernwelt zum Opernhaus des Jahres 2009 und 2010 gewählt. Theaterbrand 1904 Theater Basel, Fassade zur Steinentorstrasse, 2009 Schauspielhaus an der Steinentorstrasse, 2009Das Basler Stadttheater wurde 1834 gegründet. Das erste Gebäude stammte von dem klassizistischen Architekten Melchior Berri und umfasste 1300 Plätze. Eine beträchtliche Grösse für die Stadt Basel, die damals 26 000 Einwohner aufwies. 1873-1875 wurde an gleicher Stelle ein vierrängiges Barock-Gebäude von Johann Jakob Stehlin errichtet, das am 7. Oktober 1904 durch einen Brand zerstört wurde, jedoch in der Folge wieder aufgebaut wurde und 1909 wiedereröffnet werden konnte. Nach dem Bau des jetzigen Gebäudes mit charakteristischer unregelmässiger Form und geschwungenem Dach, das 1975] eröffnet wurde, wurde das alte Haus gesprengt. Der Bau kostete den Kanton Basel-Stadt 60 Millionen Franken. Das Theater Basel verfügt im grossen Haus über gut 1000 Plätze, die Kleine Bühne im selben Gebäude bietet 320 Plätze. Die im Jahre 1950 gegründete "Komödie" in der Stei

Produktinformationen

Titel: Bauwerk in Basel
Untertitel: Theater Basel, St. Jakob-Park, A2, A3, Schweizerische Rheinhäfen, Stücki Shopping, Stadtcasino Basel, Landhof, Rathaus, Schloss Klybeck, Haus zur Mücke, Basler Stadtmauer, St. Jakob-Arena, Kaserne Basel, Gare du Nord
Editor:
EAN: 9781158770199
ISBN: 978-1-158-77019-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 172g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011