Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bauwerk in Alabama

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Kernkraftwerk in Alabama, Kirchengebäude in Alabama, Museum in Alabama, Sportstä... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Kernkraftwerk in Alabama, Kirchengebäude in Alabama, Museum in Alabama, Sportstätte in Alabama, Straße in Alabama, Wohngebäude in Alabama, Interstate 10, Gorgas-Manly Historic District, Talladega Superspeedway, First Baptist Church, Interstate 20, U.S. Highway 45, Liste der State-, U.S.- und Interstate-Highways in Alabama, U.S. Highway 90, Kernkraftwerk Browns Ferry, 16th Street Baptist Church, Sturdivant Hall, Joseph T. Smitherman Historic Building, Birmingham-Jefferson Convention Complex, Birmingham-Shuttlesworth International Airport, Birmingham Museum of Art, Twin Oaks Plantation, Huntsville Museum of Art, Fort Benning, Goode-Hall House, Interstate 85, U.S. Highway 231, Kernkraftwerk Farley, Alabama State Capitol, Montgomery Museum of Fine Arts, George Wallace Tunnel, U.S. Highway 11, Barber Motorsports Park, Interstate 65, Interstate 59, U.S. Highway 80, William Poole House, U.S. Highway 280, Henry D. Clayton House, Scottish Rite Temple, WTTO-Fernsehsendemast. Auszug: Die Interstate 10 (Abkürzung I-10) ist der südlichste Interstate Highway von Ost nach West, der die Ost- und Westküste der Vereinigten Staaten miteinander verbindet. Auf einer Länge von 3960 km (2460 mi) führt sie durch acht Bundesstaaten der USA vom Pazifik bis zum Atlantik. Die Interstate beginnt an der California State Route 1 in Santa Monica im Bundesstaat Kalifornien und endet an der Interstate 95 in Jacksonville in Florida. Das Segment zwischen Sanderson und Jacksonville im Bundesstaat Florida war im Jahr 1961 der erste Teil der Interstate 10, der eröffnet wurde. Der letzte Abschnitt, der in Florida fertiggestellt wurde, führte von Kynesville nach Oakdale südlich von Marianna. In Texas wurden seit 1959 neun Abschnitte der Interstate 10 gebaut. Ein Schwerpunkt der Bauarbeiten war der Lückenschluss zwischen San Antonio und Houston, der 1962 erfolgte. Der Höhepunkt der Bauarbeiten war von 1970 bis 1980. Als erster Abschnitt in Texas wurde die I-10 zwischen El Paso und Van Horn und als letztes das Teilstück Umgehung von Fort Stockton vollendet. Das letzte Teilstück der Interstate 10, das fertiggestellt wurde, war der Papago Freeway in der Innenstadt von Phoenix, dieser wurde am 10. August 1990 für den Verkehr freigegeben. Zu diesem Abschnitt gehört der Deck Park Tunnel, der symbolisch als das letzte Teilstück der I-10 gilt. Durch Hurrikan Katrina wurde im Jahr 2005 die Twin-Span-Brücke zwischen New Orleans und Slidell zerstört, die den östlichen Lake Pontchartrain überspannte. Aber anders als bei der Escambia Bay Bridge nahe Pensacola in Florida, die durch Hurrikan Ivan im September 2004 beschädigt wurde, können in Louisiana noch die Interstate 12 und die Lake Pontchartrain Causeway als Ausweichrouten genutzt werden. Die Brücke wurde ausgebessert und bis Juli 2010 für den normalen Verkehr genutzt. Mitte 2006 wurde der Bau einer neuen Brücke begonnen und im April 2010 mit Einschränkungen für den Verkehr freigegeben. Die Bauarbeiten und die Abtragung der alten Brück

Produktinformationen

Titel: Bauwerk in Alabama
Untertitel: Kernkraftwerk in Alabama, Kirchengebäude in Alabama, Museum in Alabama, Sportstätte in Alabama, Straße in Alabama, Wohngebäude in Alabama, Interstate 10, Gorgas-Manly Historic District, Talladega Superspeedway, First Baptist Church
Editor:
EAN: 9781158811939
ISBN: 978-1-158-81193-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Maschinenbau
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 100g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011