Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bauwerk im Rheingau

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Schloss Johannisberg, Kloster Eberbach, Niederwalddenkmal, Brömserburg, Pfarrkirche ... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Schloss Johannisberg, Kloster Eberbach, Niederwalddenkmal, Brömserburg, Pfarrkirche Heilig Kreuz, Schloss Vollrads, St. Ägidius, Ruine Plixholz, Burg Ehrenfels, Burg Rheinberg, Eisenbahnbrücke Hochheim, Marcobrunn, Schloss Reinhartshausen, Rheingauer Dom, Burg Eltville, Schloss Reichartshausen, Kloster Tiefenthal, Liste der Klöster und Kirchen im Rheingau, Vorderburg. Auszug: Schloss Johannisberg ist ein traditionsreiches Weingut und eine Weinlage in Geisenheim im Rheingau. Saal und Basilika des Schlosses sind Spielstätten für das Rheingau Musik Festival. Die dem VDP angehörende Weinbaudomäne ist alleiniger Besitzer der 35 Hektar großen Lage, die zu den besten des Rheingaus zählt. Hier wird ausschließlich Riesling angebaut. Schloss Johannisberg ist administrativ ein eigener Ortsteil von Geisenheim, was dem Wein mit dem Weingesetz von 1971 das Recht verlieh, den Lagennamen ohne Ortsbezeichnung auf dem Etikett zu führen. Im Jahr 2000 wurde Schloss Johannisberg schließlich als eine einzige Lage in das Lagenkataster des hessischen Weinbauamtes eingetragen. Die Weinbergslage "Schloss Johannisberg" ist gemessen an ihrer Ausdehnung sehr homogen. Der Weinberg stellt einen dem Taunus vorgelagerten Quarzithügel dar und ist genau nach Süden ausgerichtet. Für Rheingauer Verhältnisse ist er sehr steil. Sein Fuß liegt auf 114 m Höhe über NN, die oberste Terrasse auf 181,8 m. Der Boden besteht aus mittel- bis tiefgründigem Löss und Lößlehm, der sich mit eisenoxid-haltigem Schiefer und dem Quarzit des Untergrundes mischt. Der Wasserabzug ist allgemein sehr gut, in trockenen Sommern leidet der obere Teil allerdings unter Wassermangel. Im 1867 von Friedrich Wilhelm Dünkelberg herausgegebenen Werk "Der nassauische Weinbau" wird Schloss Johannisberg nach der ersten umfassenden Klassifizierung der Rheingauer Weinlagen als eine von 13 Spitzenlagen in die Klasse I eingestuft. Luftaufnahme, 2006Der Johannisberg liegt exakt auf dem 50. Breitengrad, eine Stele im Weinberg markiert dessen genauen Verlauf. Das Klima wird durch den bis zu einem Kilometer breiten Rheinstrom temperiert. Im Winter fällt die Temperatur selten unter den Gefrierpunkt, im Gegenzug ist extreme Hitze im Sommer selten. Im Herbst erhöht die Nähe des Stromes die Luftfeuchtigkeit, was die Bildung von Edelfäule fördert. Der Witterungsverlauf wird im Schloss Johannisberg seit über 100 Jahren erfas

Produktinformationen

Titel: Bauwerk im Rheingau
Untertitel: Schloss Johannisberg, Kloster Eberbach, Niederwalddenkmal, Brömserburg, Pfarrkirche Heilig Kreuz, Schloss Vollrads, St. Ägidius, Ruine Plixholz, Burg Ehrenfels, Burg Rheinberg, Eisenbahnbrücke Hochheim, Marcobrunn, Schloss Reinhartshausen
Editor:
EAN: 9781158770151
ISBN: 978-1-158-77015-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Reiseführer
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 168g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011