Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Bauwerk im Landkreis Rügen

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 39. Kapitel: Strelasundquerung, Seebad Prora, Rügensche Kleinbahn, Preußensäulen, Bahn... Weiterlesen
20%
23.50 CHF 18.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 39. Kapitel: Strelasundquerung, Seebad Prora, Rügensche Kleinbahn, Preußensäulen, Bahnhof Bergen auf Rügen, Jaromarsburg, Leuchtturm Kap Arkona, Gutshaus Boldevitz, Jagdschloss Granitz, Lietzenburg, Herthaburg, Schloss Putbus, Charenza, Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium, Rundfunk-Sendeanlagen auf Rügen, Gutshaus Üselitz, Schloss Ralswiek, Gut Rattelvitz, Seebrücke Sellin, Gut Grubnow, Windschöpfwerk Lobbe, Haus-Kopf-über, Hotel Vier Jahreszeiten Binz, Blaue Scheune, Molenfeuer Sassnitz, Warmbad Sellin, Seebrücke Binz, Seebrücke Göhren. Auszug: Mit dem Begriff Strelasundquerung werden die beiden Brückenverbindungen der Insel Rügen über den Strelasund zum vorpommerschen Festland bei Stralsund, die Rügenbrücke und der Rügendamm, sowie die regelmäßig betriebenen Fährverbindungen zwischen Stralsund und Altefähr sowie Stahlbrode und Glewitz bezeichnet. Der Rügendamm ist die erste feste Strelasundquerung, über den sowohl die alte Bundesstraße 96, die Bahnstrecke Stralsund-Sassnitz sowie ein kombinierter Fuß- und Radweg führen. Sie wurde 1936/1937 fertiggestellt. Rügenbrücke ist der Name der im Jahr 2007 fertiggestellten dreispurigen Hochbrücke ausschließlich für den Kraftfahrzeugverkehr zwischen der Ortschaft Altefähr auf Rügen und der Hanse- und Weltkulturerbestadt Stralsund im Zuge der als Ortsumgehung ausgebauten Bundesstraße 96 und Europastraße 22. Beide Brücken werden parallel betrieben. Verlauf auf Stralsunder Seite, Vorlandbrücken (5. November 2005)Die ausschließlich dem Kraftfahrzeugverkehr dienende Rügenbrücke ist eine Hochbrücke mit einer dreispurigen Fahrbahn, von denen die mittlere Fahrspur bedarfsgerecht genutzt wird. Das Kernstück der insgesamt 4100 Meter langen Querung bildet der 2831 Meter lange Brückenzug über den Strelasund. Die Strecke setzt sich insgesamt aus sieben Abschnitten zusammen, fünf davon sind Brückenbauwerke: Die beiden Y-Stützenpaare, 12. November 2005Die südliche Brückenrampe beginnt hinter dem Anschluss der Ortsumgehung Stralsund (Bundesstraße 96) und besteht bis zum Widerlager der ersten Vorlandbrücke aus einem 85,53 Meter langen Dammbauwerk. Anschließend folgen die zwei Vorlandbrücken Stralsund mit einer Gradiente von bis zu 4 %. Das Bauwerk 1.1 ist eine 327,5 Meter lange Brückenkonstruktion mit zehn Feldern und einem zweistegigen Spannbeton-Plattenbalken als Überbau. Das Bauwerk 1.2 ist eine 317,0 Meter lange Brücke mit sechs Feldern und einem einzelligen Stahlverbundkasten als Überbau, der im Werk in Neumarkt-Sengenthal vorgefertigt wurde. Eine architektonische Besonderheit

Produktinformationen

Titel: Bauwerk im Landkreis Rügen
Untertitel: Strelasundquerung, Seebad Prora, Rügensche Kleinbahn, Preußensäulen, Bahnhof Bergen auf Rügen, Jaromarsburg, Leuchtturm Kap Arkona, Gutshaus Boldevitz, Jagdschloss Granitz, Lietzenburg, Herthaburg, Schloss Putbus, Charenza
Editor:
EAN: 9781158769964
ISBN: 978-1-158-76996-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 159g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011