Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bauwerk im Landkreis Görlitz

  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 44. Kapitel: Bauwerk in Görlitz, Kirchengebäude im Landkreis Görlitz, Mühlenanlage... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 44. Kapitel: Bauwerk in Görlitz, Kirchengebäude im Landkreis Görlitz, Mühlenanlage im Landkreis Görlitz, Schloss Muskau, Neißeviadukt, Rangierbahnhof Schlauroth, Liste von Baudenkmalen in Görlitz, Kloster St. Marienthal, Nikolaikirchhof Görlitz, Kirche Niederoderwitz, Kirche Oberoderwitz, Kirche Hainewalde, Vierradenmühle, König-Friedrich-August-Turm, Ausbesserungswerk Görlitz, Oberlausitzer Ruhmeshalle, Muschelminna, Landskronbrauerei, Birkmühle, Schönhof, Schloss Althörnitz, Hochwasserrückhaltebecken Rennersdorf, Altstadtbrücke, Schloss Friedersdorf, Jägerkaserne, Bismarckturm, Talsperre Quitzdorf, König-Albert-Bad, Tunnel Königshainer Berge, Kirche St. Georg, Schloss Hainewalde, Bertholdmühle, St.-Nikolai-Kirche, Berndtmühle, Neumannmühle, Reiterhaus, Niedere Mühle, Kraftwerk Hagenwerder, Kaiser-Wilhelm-Denkmal, Jüdischer Friedhof, Wasserschloss Tauchritz, Aussichtsturm Neuberzdorfer Höhe. Auszug: Schloss Muskau ist eine bedeutende Schlossanlage im Norden des sächsischen Landkreises Görlitz. Weltweit bekannt ist das Schlossensemble durch seine Lage im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau. Die Parkanlage gehört seit dem 2. Juli 2004 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bei den Muskauer Schlossanlagen handelt es sich um einen Komplex mehrerer Gebäude. Diese sind über ein großes Areal im Landschaftspark verteilt. Der Gebäudekomplex besteht aus: Die Bauten sind über Jahrhunderte währenden Baugeschehens als zweckdienliche Anlagen des jeweiligen Muskauer Standesherren entstanden bzw. verändert worden. Sie dienten in frühester Zeit Sicherungs- und Schutzaufgaben, was heute nicht mehr ohne weiteres erkennbar ist. Später wurden die Gebäude als Verwaltungssitz sowie vornehmlich als Wohn- und Repräsentationsbauten der Herrschaft genutzt. Beim Bau und den späteren Umbauten wurden der Charakter und die Gebäudefunktion den jeweiligen Aufgaben und kulturellen Ansprüchen angepasst. Mit der Zeit entstand eine dem Charakter nach standesherrschaftliche Hofanlage. Der heutige Zustand zeigt die Gebäude, den Vorstellungen des Fürsten Pückler entsprechend, durch einen Pleasureground in die Parkgestaltung einbezogen. Seine landschaftsgärtnerischen Überlegungen gingen davon aus, dass das Neue Schloss das Zentrum aller Schlossbauwerke und gleichzeitig gemeinsam mit der Stadt den Mittelpunkt des Landschaftsparks bilden sollte. Das Neue Schloss, SüdflügelBeim Neuen Schloss handelt es sich um eine Dreiflügelanlage im Neorenaissancestil. Der Schlosshof öffnet sich nach Osten zum Park hin. Die Verbindung zum Park wird durch eine von Schinkel entworfene gewaltige Schlossrampe gebildet, wodurch eine schlüssige Verbindung von Parklandschaft und Bauwerk entsteht. Der Mittel- oder Westflügel ist ein viergeschossiger Bau. An seinen Scheitelpunkten zum Süd- und Nordflügel befindet sich je ein Rundturm von unterschiedlicher Höhe. Die Seitenflügel sind dreigeschossig ausgeführt. Das Schloss zeichnet sich dem Bausti

Produktinformationen

Titel: Bauwerk im Landkreis Görlitz
Untertitel: Bauwerk in Görlitz, Kirchengebäude im Landkreis Görlitz, Mühlenanlage im Landkreis Görlitz, Schloss Muskau, Neißeviadukt, Rangierbahnhof Schlauroth, Liste von Baudenkmalen in Görlitz, Kloster St. Marienthal, Nikolaikirchhof Görlitz
Editor:
EAN: 9781233239009
ISBN: 978-1-233-23900-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011