Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adressmutationen Neukunden Weitere Informationen

Kunden die heute ein neues Ex Libris Konto angelegt haben, können unter "Mein Konto" zur Zeit keine Adressmutation vornehmen. Das Problem wird so schnell wie möglich behoben. Wir bitten Sie um Entschuldigung.

schliessen

Bauwerk des Deutschen Ordens

  • Kartonierter Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 157. Kapitel: Deutschordensburg, Deutschordenskirche, Kommende des Deutschen Ordens, Mainau, Waldenbur... Weiterlesen
20%
46.90 CHF 37.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 157. Kapitel: Deutschordensburg, Deutschordenskirche, Kommende des Deutschen Ordens, Mainau, Waldenburg, Schloss Beuggen, Deutschordensmünster St. Peter und Paul, Liste der Burgen im Deutschordensstaat, Königsberger Schloss, Liste der Kommenden des Deutschen Ordens, Kommende Ramersdorf, Schloss Rochlitz, Elisabethkirche, Deutschordenskommende Siersdorf, Marienburg, Schloss Alden Biesen, Deutschordenskommende Koblenz, Montfort, Deutschordenskirche Friesach, Salvatorkirche, Deutschordenskommende Altshausen, Schloss Morsbroich, Deutschordenskommende Mülheim, Balga, Deutschordenskommende Nürnberg, Schloss Altshausen, Deutschordensschloss Neckarsulm, San Leonardo di Siponto, Lucklum, St.-Ulrichs-Kirche, Schloss Horneck, Kloster Wechselburg, Schlosskirche, Kommende St. Elisabeth, Kommende Jungen-Biesen, Maximilianskirche, Ordensburg Liebstedt, Zum goldenen Schwan, Toron, St. Agatha, Ordensburg Tarwast, Kloster Schiffenberg, Santissima Trinità della Magione, Burg Tapiau, Residenz Ellingen, Kommende Münster, Klosterkirche Reichenbach, Kommende Welheim, Sommerhaus des Deutschordens Heilbronn, Evangelische Stadtkirche Herborn, Deutschhaus Mainz, St. Jakob, Schloss Mergentheim, Kommende Balga, St. Marien, Deutschordensschloss Kloppenheim, Kommende Reval, Haberturm, Augustinerkloster Memmingen, Höhlen von Tyron, Komturei des Deutschen Ordens in Bremen, Castellum Regis, Kommende Brackel, Zehnthaus, Burg Lochstädt, Kommende Rothenburg, Deutschordensschloss Kirchhausen, Deutschordenskommende Eschenbach, Burg Wesenberg, Kloster Maria Birnbaum, Burg Heimerzheim, Kommende Muffendorf, Michaelskirche, Kommende Saint-Andre, Schloss Kapfenburg, Schloss Blumenthal, Kloster Weyarn, Deutschordenskirche St. Vitus, Burg Rehden, Schloss Köniz, Kommende Ascheraden, Deutschordenskommende Wiener Neustadt, Deutschritterordenshaus, Hermannsfeste, Kommende Malenburg, Schloss Virnsberg, Haus des Deutschen Ordens, Ruine Alt-Dettingen, Bayerburg, Deutschordenshaus, Rigaer Schloss, Neidenburg, Schloss Årsta, Ordensburg Barten, Kloster Klosterbeuren, Kommende Windau, Schloss Bauska, St. Ägidien, Casal Imbert, Zehntscheune, Schloss Wegorzewo, Kommende Aschaffenburg, Schloss Spittel. Auszug: Die Mainau, als Mav(e)no(w), Maienowe (1242) bzw. Maienow (1357), Maienau, Mainowe (1394) und Mainaw (1580) erwähnt, ist mit etwa 45 Hektar Fläche die drittgrößte der Inseln im Bodensee. Der Molassekalkfelsen befindet sich im nordwestlichen Teil des Bodensees, dem Überlinger See. Sie ist von dessen Südufer über eine Brücke zu erreichen und verfügt über einen eigenen Schiffsanleger. Die nächsten größeren Städte sind Konstanz, Meersburg und Überlingen. Die Insel gehört zum Stadtteil Litzelstetten-Mainau der Stadt Konstanz und befindet sich im Besitz der schwedischstämmigen Adelsfamilie Bernadotte. Die gräfliche Familie ist bis heute wichtiger Teil der Attraktion der Mainau. Die Insel ist an der Oberschwäbischen Barockstraße gelegen. Die Insel liegt auf einer Höhe zwischen 395 und 425 Meter über Normalnull. Ihre Nord-Süd-Ausdehnung beträgt 1100 Meter, ihre größte Breite 610 Meter. Die kürzeste Entfernung der abgesunkenen Molassescholle zum Seeufer beträgt 130 Meter. Mainau hat nur wenige Einwohner. Meyer's Konversationslexikon von 1888 gab eine Bevölkerung von 28 an. Zur Volkszählung 1961 wird eine Bevölkerung von 123 nachgewiesen. Eine Schätzung von 2008 geht von einer Bevölkerung von 185 aus. Die Insel Mainau von Süden aus gesehen Lage der Mainau im Stadtgebiet vo...

Produktinformationen

Titel: Bauwerk des Deutschen Ordens
Untertitel: Deutschordensburg, Deutschordenskirche, Kommende des Deutschen Ordens, Mainau, Waldenburg, Schloss Beuggen, Deutschordensmünster St. Peter und Paul, Liste der Burgen im Deutschordensstaat, Königsberger Schloss
Editor:
EAN: 9781158769698
ISBN: 978-1-158-76969-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 299g
Größe: H227mm x B153mm x T18mm
Jahr: 2011