Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bauform aus Beton

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 40. Kapitel: Bauform (Bunker), Plattenbautyp (DDR), U-Boot-Bunker, Flakturm, Sondermunitionslager, List... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 40. Kapitel: Bauform (Bunker), Plattenbautyp (DDR), U-Boot-Bunker, Flakturm, Sondermunitionslager, Liste der Hochbunker der Bauart Winkel, Betonschutzwand, Ringstand, Luftschutzbunker, Beton-Fertiggarage, Weiße Wanne, Truppenmannschaftsbunker, P2, Tetrapode, Schützenloch, Q3A, PH 16, Regelbau, Schützengraben, Plattenbautyp M10, Blockhaus, Regelbautyp 10, Unterirdische Führungsanlagen, WHH GT 18, Pillbox, Typ Dresden, Deckungsgraben, Betonmast, WBS 70, A-Werk, Mebu, Schützenmulde, Typ Erfurt II, Fernmeldebunker, OP-Bunker. Auszug: Plattenbauten sind vorwiegend aus Betonfertigteilen hergestellte Gebäude, das heißt sowohl Deckenplatten als auch Wandscheiben werden als fertige Elemente auf der Baustelle montiert. Die Plattenbauweise - auch Großtafelbauweise genannt - beschreibt ein weit verbreitetes Bauverfahren. In der Umgangssprache wird der Begriff "Plattenbau" häufig auf einheitlich gestaltete Wohnplattenbauten in Großwohnsiedlungen verengt. Montage einer Deckenplatte in Neubrandenburg-Ost Schweißen der Stahldrähte Errichtung von Plattenbauten in ChemnitzDas Plattenbauverfahren ist ein Bauverfahren innerhalb der Gruppe des Fertigteilbaus. Dabei werden insbesondere Wohn- und Bürogebäude aus in Fabriken vorgefertigten Betonplatten zusammengefügt. Das Zusammenfügen der Bauteile erfolgt danach vor Ort. Teilweise werden Fertigteilplatten auch nur als Fassadenplatten verwendet. Die Tragkonstruktion kann dann konventionell aus Ortbeton auch als Skelettkonstruktion in Fertigteilen hergestellt werden. Fertigteilfassadenplatten zeichnen sich dadurch aus, dass diese durch die Verwendung von Sichtbeton (als Waschbeton, gesäuerter Beton oder geschliffener Beton) besondere Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Auf raumabschließende Fertigteilplatten kann aber auch ein Wärmedämmverbundsystem mit Putz aufgebracht werden. Fassadenelemente aus Beton zeichnen sich auch durch Langlebigkeit bei niedrigen Wartungskosten aus und werden daher häufig auch im Industriebau (Hallen) verwendet. VorteileZu den Vorteilen zählt, dass zahlreiche Arbeitsschritte wetterunabhängig in Fabrikgebäuden durchgeführt werden können und dass die Montage der Bauwerke selbst relativ schnell durchgeführt werden kann. Somit hat diese Bauweise in Gebieten mit einer kurzen nutzbaren Bauzeit (in Schweden, Finnland, Russland) Vorteile. Als Vorteil wird auch häufig angesehen, dass die Qualität der industriell gefertigten Bauteile vor dem Zusammenbau geprüft werden kann. NachteileZu den Nachteilen zählt, dass bei individuell geplanten Fertigteilbaut

Produktinformationen

Titel: Bauform aus Beton
Untertitel: Bauform (Bunker), Plattenbautyp (DDR), U-Boot-Bunker, Flakturm, Sondermunitionslager, Liste der Hochbunker der Bauart Winkel, Betonschutzwand, Ringstand, Luftschutzbunker, Beton-Fertiggarage, Weiße Wanne, Truppenmannschaftsbunker, P2
Editor:
EAN: 9781233225583
ISBN: 978-1-233-22558-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 101g
Größe: H246mm x B187mm x T7mm
Jahr: 2011