Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Baudenkmal im Landkreis Teltow-Fläming

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Baudenkmal in Jüterbog, Liste der Baudenkmale in Jüterbog, Schloss Wiepersdorf,... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Baudenkmal in Jüterbog, Liste der Baudenkmale in Jüterbog, Schloss Wiepersdorf, Museumsdorf Baruther Glashütte, Liebfrauenkirche, Bahnhof Rangsdorf, Königlich Preußische Militär-Eisenbahn, Kloster Zinna, Friedensstadt Weißenberg, Scheunenwindmühle Saalow, Stadtbefestigung Jüterbog, Nikolaikirche, Rathaus Jüterbog, Mönchenkirche, Herrenhaus Blankensee, Hedwigskirche, Dorfkirche Werder, Jagdschloss Ahrensdorf, Schloss Genshagen, Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg, Haus Dr. Estrich, Kursächsische Postmeilensäule Dahme. Auszug: In der Liste der Baudenkmale in Jüterbog sind alle Baudenkmale der brandenburgischen Stadt Jüterbog und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Landesdenkmalliste mit dem Stand vom 31. Dezember 2010. Das Kloster Zinna ist durch Satzung denkmalgeschützt. Schloss Wiepersdorf liegt in Wiepersdorf, Gemeinde Niederer Fläming, südöstlich von Jüterbog (Land Brandenburg). Das Schloss Wiepersdorf nimmt in der Geschichte der Künste, insbesondere der Literatur, eine besondere Stellung in Deutschland ein. Als ehemaliger Wohnsitz von Ludwig Achim und Bettina von Arnim, dem bedeutenden Dichterpaar der Romantik, hat es eine lange Tradition als Ort des geistigen Austausches. Nach einer wechselvollen Geschichte hat 2006 die Deutsche Stiftung Denkmalschutz die Aufgabe übernommen, das Haus mit Unterstützung des Landes Brandenburg und des Bundes dauerhaft als Künstlerhaus zu erhalten. Dabei geht es vor allem um drei Aspekte: bewahren - fördern - vermitteln. Im Von-Arnim-Museum wird an das Dichterpaar Achim und Bettina von Arnim erinnert und die Geschichte des Hauses dokumentiert. In dem traditionsreichen, denkmalgeschützten Künstlerhaus werden weiterhin Arbeitsaufenthalte von Künstlerinnen und Künstlern aller Disziplinen aus dem In- und Ausland mit Stipendien gefördert. Öffentliche Veranstaltungen, Lesungen, Konzerte, Kolloquien und Ausstellungen im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf sind eine Einladung an das Publikum zum spannenden Dialog über aktuelle Fragen zur Kunst, Literatur und Geisteswissenschaft. Eine der Callot-FigurenAnstelle des heutigen Schlosses stand zunächst ein Herrenhaus der Familie von Leipzig. 1734 erwarb der Königlich Preußische Major Gottfried Emanuel von Einsiedel (1690-1745) das Ländchen Bärwalde, wozu auch das Rittergut Wiepersdorf gehörte. Das Herrenhaus wurde ausgebaut, halb massiv, halb von Holz. 1736 kamen zwei schrägstehende Seitenhäuser hinzu, die aber noch nicht mit dem Haupthaus verbunden waren. Als General bei König Frie

Produktinformationen

Titel: Baudenkmal im Landkreis Teltow-Fläming
Untertitel: Baudenkmal in Jüterbog, Liste der Baudenkmale in Jüterbog, Schloss Wiepersdorf, Museumsdorf Baruther Glashütte, Liebfrauenkirche, Bahnhof Rangsdorf, Königlich Preußische Militär-Eisenbahn, Kloster Zinna, Friedensstadt Weißenberg
Editor:
EAN: 9781158809820
ISBN: 978-1-158-80982-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Reiseführer
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 91g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011