Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Auswirkungen der Niedrigzinsen in Deutschland. Darstellung und kritische Würdigung

  • Kartonierter Einband
  • 108 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Duale Hochschule Baden Württemberg Mosbach, Sprac... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Duale Hochschule Baden Württemberg Mosbach, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Bereich Finanzen ist wohl kein größeres und aktuelleres Gesprächsthema zu finden als die "Niedrigzinsen". Die vorliegende Arbeit analysiert, weshalb die niedrigen Zinsen nicht zu positiven Entwicklungen des Wirtschaftswachstums beitragen und ob durch die aktuelle Geldpolitik die Risiken für einzelne Anspruchsgruppen zunehmen. Immer wieder steht die Rolle Deutschlands innerhalb der Währungsunion in der öffentlichen Kritik. Im Mittelpunkt der Ausarbeitung steht daher die Frage: Kommen die niedrigen Zinsen überhaupt in der realen Wirtschaft an und wenn ja, warum wirken sie sich dann nicht so aus, wie von der Zentralbank gewünscht? Werden Deutschland und seine Anspruchsgruppen unter Umständen stärker belastet als andere Mitglieder der Währungsunion und könnte bei einer isolierten Betrachtung, speziell für Deutschland, eine andere Zinspolitik vorteilhafter sein? In diesem Zusammenhang erfolgt eine differenzierte Darstellung und Beurteilung der Folgen für die volkswirtschaftliche Entwicklung sowie für die Kreditinstitute, Unternehmen und die privaten Haushalte in Deutschland. Darüber hinaus soll eine Lösung für die Fragen, wer von einer solchen Geldpolitik profitiert und warum die Europäische Zentralbank ihre expansiven geldpolitischen Maßnahmen trotz umfangreicher Kritik weiterhin intensiviert, gefunden werden.

Autorentext
Bastian Konle wurde 1991 in Alsfeld geboren. Im Jahre 2014 schloss er sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mosbach mit dem akademischen Grad des Bachelors erfolgreich ab. Bereits während des Studiums sammelte der Autor umfassende praktische Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen eines mittelständischen Finanzinstitutes. Sein Aufgabenschwerpunkt lag dabei im Bereich der Vermögensanlage und -optimierung für besonders vermögende Kunden. Aktuell absolviert der Autor ein Masterstudium an der Justus-Liebig-Universität in Gießen mit dem Schwerpunkt Strategy & Finance.

Klappentext

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Duale Hochschule Baden Württemberg Mosbach, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Bereich Finanzen ist wohl kein größeres und aktuelleres Gesprächsthema zu finden als die "Niedrigzinsen". Die vorliegende Arbeit analysiert, weshalb die niedrigen Zinsen nicht zu positiven Entwicklungen des Wirtschaftswachstums beitragen und ob durch die aktuelle Geldpolitik die Risiken für einzelne Anspruchsgruppen zunehmen. Immer wieder steht die Rolle Deutschlands innerhalb der Währungsunion in der öffentlichen Kritik. Im Mittelpunkt der Ausarbeitung steht daher die Frage: Kommen die niedrigen Zinsen überhaupt in der realen Wirtschaft an und wenn ja, warum wirken sie sich dann nicht so aus, wie von der Zentralbank gewünscht? Werden Deutschland und seine Anspruchsgruppen unter Umständen stärker belastet als andere Mitglieder der Währungsunion und könnte bei einer isolierten Betrachtung, speziell für Deutschland, eine andere Zinspolitik vorteilhafter sein? In diesem Zusammenhang erfolgt eine differenzierte Darstellung und Beurteilung der Folgen für die volkswirtschaftliche Entwicklung sowie für die Kreditinstitute, Unternehmen und die privaten Haushalte in Deutschland. Darüber hinaus soll eine Lösung für die Fragen, wer von einer solchen Geldpolitik profitiert und warum die Europäische Zentralbank ihre expansiven geldpolitischen Maßnahmen trotz umfangreicher Kritik weiterhin intensiviert, gefunden werden.

Produktinformationen

Titel: Die Auswirkungen der Niedrigzinsen in Deutschland. Darstellung und kritische Würdigung
Autor:
EAN: 9783668218079
ISBN: 978-3-668-21807-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 108
Gewicht: 170g
Größe: H211mm x B9mm x T13mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage