Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Eine system-orientierte Betrachtung des Geschäftsmodell-Konzeptes

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Rezension / Literaturbericht aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,0, Universität Potsdam, Sprache: Deutsch,... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Rezension / Literaturbericht aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,0, Universität Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Soziale Arbeit zwischen Inklusion, Integration und ganzheitlichem Ansatz. Die aktuellen Entwicklungen der volatilen Wirtschaftswelt, die globalen Megatrends und die Wettbewerbssituation in den einzelnen Branchen stellen die bestehenden Geschäftsmodelle tw. ganzer Industrien auf den Prüfstand. Nichts hat mehr Bestand. Nokia hat einst Gummistiefel vertrieben, anschließend wurde das Unternehmen der Ausrüster der modernen Informationsgesellschaft. Heute jedoch ist Nokia in einer existenzielle Krise und Apple und Samsung beherrschen den Markt. Doch wie sieht es in Zukunft aus? Welches Geschäftsmodell wird Apple ablösen? Kaffee hatte bis vor ein paar Jahren als Innovationsobjekt keinerlei Faszination geweckt. Bis Nestlé mit seinem neuen Nespresso Geschäftsmodell den Kaffeemarkt revolutioniert hat. Nespresso hat es geschafft, dass Kunden für Kaffeekapseln Schlange stehen und umgerechnet 50-70 Euro für das Kilo Kaffeebohnen zu zahlen bereit sind. Durch diese Beispiele wird die bereits von Joseph Alois Schumpeter beschworene Kraft der schöpferischen Zerstörung aktueller den je. Getreu dem Motto "Wer sich nicht neu erfindet, verschwindet!". Neues entsteht aus den Trümmern des Alten und der Erfolg von heute garantiert keinen Erfolg morgen. Nirgends wird dieser Effekt so deutlich wie im Internet. Wer kennt heute noch die Helden von vor einigen Jahren? Im Bereich der sozialen Netzwerke gab erst Friendster (2002- 2004), dann MySpace (2004- 2007) und heute gibt es de facto nur noch Facebook als alleinigen Platzhirsch.

Produktinformationen

Titel: Eine system-orientierte Betrachtung des Geschäftsmodell-Konzeptes
Untertitel: Eine Literaturanalyse
Autor:
EAN: 9783656841043
ISBN: 978-3-656-84104-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 131g
Größe: H211mm x B148mm x T7mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage