Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Die Internationalisierung eines Filialsystems im Zeichen der Globalisierung

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Masterarbeit thematisiert das Spannungsfeld zwischen Standardisierung und Differenzierung in der internationalen Geschäftstätigkeit und legt den Fokus auf die Marketinginstrumente: Produkt-, Preis-, Distributions- und Kommunikationspolitik. Die einzelnen Strategien (Standardisierung vs. Differenzierung) und Entscheidungen hängen einerseits mit Fokus auf das Unternehmen von deren Zielen und andererseits mit Fokus auf die Umwelt von den Rahmenbedingungen des betroffenen Marktes ab. Die Ziele lassen sich in drei große Orientierungen klassifizieren: Kosten- und Ertrags-, Absatzmarkt- und Beschaffungsorientierung. Die Extreme Standardisierungs- bzw. Differenzierungsstrategie definieren grobe Rahmenbedingungen für die Gestaltungsansätze der Marketinginstrumente und bringen jeweilige Vor- und Nachteile mit sich. Zu den Vorteilen der Standardisierungsstrategie können unter anderen die Skalen- und Verbundeffekte sowie die Lern- und Erfahrungskurveneffekte genannt werden. Gleichzeitig stehen diesen Vorteilen die geringe Anpas-sungsfähigkeit an die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse und generelle Flexibilität gegenüber. Die Differenzierungsstrategie ist aufgrund Ihrer besonderen Fokussierung und flexiblen Anpassung an die Kundenbedürfnisse mit höheren Kosten verbunden. Diese können, wenn es die Rahmenbedingungen und die Nachfrage der potentiellen Kunden zulassen, mit einem gesteigerten Absatz aus-geglichen werden. Die Nachteile der einen Strategie können in einigen Bereichen mit den Vorteilen der anderen Strategie ausgeglichen werden. So ist es denkbar, dass Aspekte der Standardisierungsstrategie, wie die weitgehend Homogenisierung des Sortiments und die Beschränkung der Sortimentsbreite und -tiefe, die Kosten reduzieren und gleichzeitig mit Hilfe von differenzierten Kommunikationsmitteln und -medien die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse abdeckt. Das Filialsystem als Handelsform verbindet aufgrund ihrer Charakteristik, zu einem hohen Grad die oben genannten Vorteile beider Strategien miteinander. Das Sortiment ist auf ein bestimmtes Maß beschränkt, die Produktion und die Distribution sind weitestgehend standardisiert und die Kommunikation ist den jeweiligen Ländern angepasst. Die Preisgestaltung kann hinsichtlich der Eigenschaften der Produkte ebenfalls differenziert realisiert werden, um die einzelnen Konsumentenrenten abzuschöpfen. Abschließend wird ein Ausblick über zukünftige Entwicklungen und Herausforderungen gegeben.

Produktinformationen

Titel: Die Internationalisierung eines Filialsystems im Zeichen der Globalisierung
Untertitel: Ziele, Problembereiche und Gestaltungsansätze vor dem Hintergrund des Spannungsfeldes zwischen Standardisierung und Differenzierung
Autor:
EAN: 9783640746460
ISBN: 978-3-640-74646-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: 89g
Größe: H211mm x B146mm x T7mm
Jahr: 2010
Auflage: 2. Auflage.