Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Basse-Normandie

  • Kartonierter Einband
  • 34 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Kapitel: Schlacht um Caen, Operation Cobra, Schlacht um Carentan, Schlacht um Cherbourg, Kessel von... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Kapitel: Schlacht um Caen, Operation Cobra, Schlacht um Carentan, Schlacht um Cherbourg, Kessel von Falaise, Liste der öffentlichen Parks und Gärten in der Region Basse-Normandie, Stausee von Rabodanges, Normannische Schweiz, Roche d Oëtre. Auszug: Die Schlacht um Caen war eine Abfolge von militärischen Angriffsoperationen im Zweiten Weltkrieg, die sich im Zeitraum zwischen Juni und August 1944 in Nordfrankreich ereigneten. Die Eroberung der verkehrsstrategisch wichtigen französischen Stadt Caen war ursprünglich bereits für die ersten Tage nach Beginn der Landung in der Normandie am 6. Juni 1944, im Rahmen der Operation Neptune, geplant. Trotz einer weitestgehend erfolgreichen Landung der ersten alliierten Angriffsverbände misslang der Versuch, Caen im ersten Anlauf zu erobern. Der alliierte Kommandeur Bernard Montgomery sah sich deshalb in den nachfolgenden Monaten zu mehreren Angriffen zur Eroberung der Stadt und zur Kontrolle ihres Umlandes gezwungen. Verteidigt wurde das Gebiet von Verbänden der Deutschen Wehrmacht und der Waffen-SS. Darüber hinaus sollten die deutschen Befehlshaber mittels Vortäuschung eines Hauptangriffs auf Caen im britischen Sektor vom US-amerikanischen Sektor abgelenkt werden und die amerikanischen Truppen dadurch freien Handlungsspielraum für blitzkriegähnliche Operationen erhalten. Die folgenden Kämpfe um Caen entwickelten sich zu einer Materialschlacht und einem Stellungskrieg. Am 9. und 10. Juli gelang es den Briten und Kanadiern, den Nord- und Westteil Caens zu erobern. Weitere neun Tage später, am 19. Juli 1944, war die gesamte Stadt unter alliierter Kontrolle. Daraufhin versuchten die Alliierten, über die Straße Caen-Falaise nach Falaise durchzubrechen. Die nachfolgenden Kämpfe bezeichnet man als Kessel von Falaise. Die wiederholten britischen Angriffe im Raum Caen banden wesentliche deutsche Truppenverbände. Dies ermöglichte den amerikanischen Landungstruppen den Westteil des Brückenkopfes zu erweitern und letztlich bei Saint-Lô den entscheidenden Durchbruch zu erreichen. Die Kämpfe um Caen waren zwar verlustreich, verhalfen den Alliierten schließlich aber zu einer festen Basis in Nordfrankreich, mit deren Hilfe sie erst Paris und später Deutschland besetzten. Die mittelalterl

Produktinformationen

Titel: Basse-Normandie
Untertitel: Schlacht um Caen, Operation Cobra, Schlacht um Carentan, Schlacht um Cherbourg, Kessel von Falaise, Liste der öffentlichen Parks und Gärten in der Region Basse-Normandie, Stausee von Rabodanges, Normannische Schweiz, Roche d'Oëtre
Editor:
EAN: 9781158769261
ISBN: 978-1-158-76926-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 34
Gewicht: 92g
Größe: H252mm x B192mm x T10mm
Jahr: 2012