Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adressmutationen Neukunden Weitere Informationen

Kunden die heute ein neues Ex Libris Konto angelegt haben, können unter "Mein Konto" zur Zeit keine Adressmutation vornehmen. Das Problem wird so schnell wie möglich behoben. Wir bitten Sie um Entschuldigung.

schliessen

Barockbauwerk in Baden-Württemberg

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 124. Kapitel: Kloster Wiblingen, Reichsabtei Salem, Schloss Beuggen, Schloss Schwetzingen, Erzabtei Beu... Weiterlesen
20%
40.50 CHF 32.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 124. Kapitel: Kloster Wiblingen, Reichsabtei Salem, Schloss Beuggen, Schloss Schwetzingen, Erzabtei Beuron, Reichsabtei Gutenzell, Residenzschloss Ludwigsburg, Abtei Weingarten, Kloster Wald, Schlosstheater Ludwigsburg, Kloster Hedingen, Kloster Schussenried, Schloss Kislau, Abtei Neresheim, Comburg, Kloster St. Peter auf dem Schwarzwald, Schloss Bad Wurzach, Burg Hohenfels, Reichsabtei Rot an der Rot, Schloss Altshausen, Katz scher Garten, Kloster Schöntal, Schloss Horneck, Schloss Rastatt, Schloss Favorite, Schloss Siegelsbach, Schloss Solitude, Neues Schloss, Seeschloss Monrepos, Kloster Weißenau, Kloster Obermarchtal, Schloss Affaltrach, Kloster Ettenheimmünster, St. Ulrich im Schwarzwald, Karmeliterkloster Rottenburg, Kloster Kirchberg, Schloss ob Ellwangen, Schloss und Kloster Messelhausen, Schloss Bruchsal, Altes Waisenhaus, Schloss Hohenheim, Trappenseeschlösschen, Schießhaus, Schloss Ebnet, Schloss Freudental, Sommerhaus des Deutschordens Heilbronn, Schloss Karlsruhe, Kloster Söflingen, Prediger, Schloss Ettlingen, Schorndorfer Rathaus, Kloster Hofen, Palais Vischer, Kloster St. Georg, Zum Seppl, Schloss Ebersberg, Schloss Achberg, Schloss Baldern, Schloss Haigerloch, Kapuzinerkloster Haslach, Schloss Lindich, Schloss Zizenhausen, Schloss Maurach, Schloss Ilvesheim, Schloss Massenbach, Alte Aula, Schloss Eichtersheim, Hofgut Scheibenhardt, Schloss Assumstadt, Haus Zehender, Kloster der Augustinereremiten, Schloss Wiser, Pagodenburg, Belvedere Bruchsal, Schloss Stutensee, Ehemaliges Rathaus, Schloss Mühlingen, Wentzingerhaus, Schloss der Freiherren von Palm, Sandelsches Museum, Neues Schloss Wehr, Evangelisches Pfarrhaus, Rossi-Haus. Auszug: Die Reichsabtei Salem in der heutigen Gemeinde Salem im Linzgau (Baden-Württemberg) war ein Kloster des Zisterzienserordens und eine der wohlhabendsten und bedeutendsten reichsunmittelbaren Abteien des Bodenseeraums. Das 1137/1138 gegründete Kloster konnte im späten Mittelalter seine Privilegien und die Stellung innerhalb des Ordens weit ausbauen. Im 17. Jahrhundert von Kriegen bedrängt und durch einen Brand fast vollständig zerstört, erlebte es im 18. Jahrhundert seine zweite Blütezeit als Zentrum des südwestdeutschen Rokoko mit dem Bau der Wallfahrtskirche Birnau und der Gründung der ersten Sparkasse Deutschlands. Die weitläufige barocke Klosteranlage (erbaut 1697 1706 von Franz Beer) mit dem hochgotischen Salemer Münster (ca. 1285 1414) ging 1804 durch Säkularisation in den Besitz der Markgrafen von Baden über. Seither trägt die Anlage den Namen Schloss Salem und dient als Wohnsitz der markgräflichen Familie sowie seit 1920 als Sitz des Internats Schule Schloss Salem. Im Frühjahr 2009 veräußerte das Haus Baden den größten Teil der Anlage an das Land Baden-Württemberg. Siehe auch: Liste der Äbte von Salem Wappen des Bernhard von Clairvaux (links) und des Abtes Johannes Stantenat (Amtszeit 1471-1494) aus einer Salemer Handschrift (Cod. Sal. IX c, Bl. 18v, 1494. Universitätsbibliothek Heidelberg)Die Gründung Salems fällt in die Wirkungszeit des Bernhard von Clairvaux ( um 1090; 1153), dem es binnen weniger Jahrzehnte gelang, den Orden der Zisterzienser über ganz Mitteleuropa auszubreiten. (Bernhard von Clairvaux hat Salem selbst nie besucht; Frowin, der erste Abt von Salem, soll Bernhard jedoch bereits gekannt und ihn 1146 als Dolmetscher auf der Werbungsreise für den Zweiten Kreuzzug begleitet haben.)

Produktinformationen

Titel: Barockbauwerk in Baden-Württemberg
Untertitel: Kloster Wiblingen, Reichsabtei Salem, Schloss Beuggen, Schloss Schwetzingen, Erzabtei Beuron, Reichsabtei Gutenzell, Residenzschloss Ludwigsburg, Abtei Weingarten, Kloster Wald, Schlosstheater Ludwigsburg, Kloster Hedingen
EAN: 9781158768929
ISBN: 978-1-158-76892-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 262g
Größe: H245mm x B190mm x T13mm
Jahr: 2012