50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Reduktion von Doppeltätigkeitskosten

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zahlreiche Handlungsabläufe im Alltag, im Sport oder Beruf unterliegen zunächst kognitiver Kontrolle. Werden solch Fertigkeiten si... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Zahlreiche Handlungsabläufe im Alltag, im Sport oder Beruf unterliegen zunächst kognitiver Kontrolle. Werden solch Fertigkeiten simultan mit einer anderen kognitiv beanspruchenden Aufgabe ausgeführt, so erleiden sie häufig Leistungseinbußen. Ein wichtiges Ziel von Trainingsmaßnahmen ist es daher, durch Übung diese Doppeltätigkeitskosten zu eliminieren. Bei seriellen Reaktionszeitaufgaben führt extensives Üben zu einer weitgehenden Reduktion von Leistungseinbußen unter Doppeltätigkeitsbedingungen verglichen mit der Ausführungsleistung unter Einfachaufgabenbedingungen. Die Reduktion von Doppeltätigkeitskosten wird als Hinweis auf eine automatische Ausführungskontrolle verstanden. Die Frage ist jedoch, ist dies auch bei zeitstrukturierten Bewegungsfolgen möglich und führt das Üben unter Doppelaufgabenbedingung hier tatsächlich zu einer stabilen und generalisierbaren Reduktion von Doppeltätigkeitskosten? (vgl. Blischke, K., Zehren B., Utter, T. & Brückner S., 2011)

Autorentext

geb. de Bree, studierte Sportwissenschaften an der Universit des Saarlandes und absolvierte 2010 ihren Abschluss zur Diplom Sportlehrerin.



Klappentext

Zahlreiche Handlungsabl e im Alltag, im Sport oder Beruf unterliegen zun st kognitiver Kontrolle. Werden solch Fertigkeiten simultan mit einer anderen kognitiv beanspruchenden Aufgabe ausgef hrt, so erleiden sie h ig Leistungseinbu n. Ein wichtiges Ziel von Trainingsma ahmen ist es daher, durch ung diese Doppelt gkeitskosten zu eliminieren. Bei seriellen Reaktionszeitaufgaben f hrt extensives en zu einer weitgehenden Reduktion von Leistungseinbu n unter Doppelt gkeitsbedingungen verglichen mit der Ausf hrungsleistung unter Einfachaufgabenbedingungen. Die Reduktion von Doppelt gkeitskosten wird als Hinweis auf eine automatische Ausf hrungskontrolle verstanden. Die Frage ist jedoch, ist dies auch bei zeitstrukturierten Bewegungsfolgen m glich und f hrt das en unter Doppelaufgabenbedingung hier tats lich zu einer stabilen und generalisierbaren Reduktion von Doppelt gkeitskosten? (vgl. Blischke, K., Zehren B., Utter, T. & Br ckner S., 2011)

Produktinformationen

Titel: Reduktion von Doppeltätigkeitskosten
Untertitel: zeitstrukturierter Bewegungsfolgen im Gefolge hoher Übungsraten. Automatisierung oder integrierte Aufgabenbearbeitung? Eine laborexperimentelle Studie
Autor:
EAN: 9783639333565
ISBN: 978-3-639-33356-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 207g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Veröffentlichung: 01.03.2011
Jahr: 2011