Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

[bloss] BANAL oder doch AUSSERGEWÖHNLICH ?

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Idee vom Verhältnis des Menschen zur Natur und neuer, lebendiger Architektur nimmt in der aktuellen gesellschaftlichen Bedeutu... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Idee vom Verhältnis des Menschen zur Natur und neuer, lebendiger Architektur nimmt in der aktuellen gesellschaftlichen Bedeutung einen hohen Rang ein. Die Beschäftigung mit Gärten ist wieder verstärkt in Mode, doch profitieren die historischen Gartenkunstwerke nicht in entsprechendem Verhältnis davon. Dieses Buch beschäftigt sich mit einem gestalteten Naturraum, dessen Bestand an originaler gartenarchitektonischer Substanz beständig schrumpft und immer mehr zu verschwinden droht - dem bäuerlichen Hausgarten. Als der Urgarten schlechthin steht er für etwas Alltägliches - ein Stück scheinbarer Banalität, in dem versucht wird das Außergewöhnliche zu entdecken. Der als gestalteter oder als Fragment erhaltener Garten ist nicht nur ein authentisches Geschichtszeugnis für Sachverständige, sondern auch für den Laien ein ästhetisches Erlebnis und ein Ort versunkener Geschichte. Das Buch richtet sich demnach an alle Natur- bzw. Gartenliebhaber und Gartenbesitzer, die mehr über ihrer Leidenschaft erfahren möchten.

Autorentext
Barbara Wilflingseder, Dipl.Ing. : Studium der Architektur an der TU Wien.

Klappentext

Die Idee vom Verhältnis des Menschen zur Natur und neuer, lebendiger Architektur nimmt in der aktuellen gesellschaftlichen Bedeutung einen hohen Rang ein. Die Beschäftigung mit Gärten ist wieder verstärkt in Mode, doch profitieren die historischen Gartenkunstwerke nicht in entsprechendem Verhältnis davon. Dieses Buch beschäftigt sich mit einem gestalteten Naturraum, dessen Bestand an originaler gartenarchitektonischer Substanz beständig schrumpft und immer mehr zu verschwinden droht - dem bäuerlichen Hausgarten. Als der Urgarten schlechthin steht er für etwas Alltägliches - ein Stück scheinbarer Banalität, in dem versucht wird das Außergewöhnliche zu entdecken. Der als gestalteter oder als Fragment erhaltener Garten ist nicht nur ein authentisches Geschichtszeugnis für Sachverständige, sondern auch für den Laien ein ästhetisches Erlebnis und ein Ort versunkener Geschichte. Das Buch richtet sich demnach an alle Natur- bzw. Gartenliebhaber und Gartenbesitzer, die mehr über ihrer Leidenschaft erfahren möchten.

Produktinformationen

Titel: [bloss] BANAL oder doch AUSSERGEWÖHNLICH ?
Untertitel: Der bäuerliche Hausgarten als Teil der Gartenkunst und seine Beziehungen zur Architektur
Autor:
EAN: 9783639023145
ISBN: 978-3-639-02314-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 217g
Größe: H224mm x B151mm x T15mm
Jahr: 2013