Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die fiktive Teilkonzernspitze im Mitbestimmungsgesetz unter besonderer Berücksichtigung der virtuellen Holding

  • Kartonierter Einband
  • 294 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit behandelt in einem ersten Teil die einzelnen Voraussetzungen und den Anwendungsbereich der fiktiven Teilkonzernspitze i... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Arbeit behandelt in einem ersten Teil die einzelnen Voraussetzungen und den Anwendungsbereich der fiktiven Teilkonzernspitze im Mitbestimmungsrecht (
5 Abs. 3 MitbestG). Der zweite Teil der Arbeit beschäftigt sich mit der modernen Organisationsform der virtuellen Holding und deren Bedeutung für die Konzernmitbestimmung.

Moderne Konzernstrukturen - wie die virtuelle Holding - finden sich in der Wirtschaft immer häufiger. Dabei treffen sie im deutschen Recht auf althergebrachte Regelungen wie die fiktive Teilkonzernspitze im Mitbestimmungsrecht (
5 Abs. 3 MitbestG). Das Buch untersucht die einzelnen Voraussetzungen und den Anwendungsbereich der fiktiven Teilkonzernspitze im Rahmen der Konzernmitbestimmung. Anschließend befasst sich die Autorin mit der Organisationsstruktur der virtuellen Holding, deren Vereinbarkeit mit dem deutschen Rechtssystem sowie ihren Auswirkungen auf die Konzernmitbestimmung insgesamt.

Autorentext

Barbara Wenker war nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften in Düsseldorf und ihrem Referendariat am LG Düsseldorf als Volljuristin in einer größeren Wirtschaftskanzlei tätig, bevor sie im August 2014 zu einer mittelständischen Kanzlei wechselte.



Inhalt

Inhalt: Voraussetzungen und Anwendungsbereich der fiktiven Teilkonzernspitze des Mitbestimmungsrechts (§ 5 Abs. 3 MitbestG) - Auswirkungen und Bedeutung der besonderen Konzernstruktur der virtuellen Holding auf bzw. für die Konzernmitbestimmung.

Produktinformationen

Titel: Die fiktive Teilkonzernspitze im Mitbestimmungsgesetz unter besonderer Berücksichtigung der virtuellen Holding
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631662557
ISBN: 978-3-631-66255-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 294
Gewicht: 383g
Größe: H210mm x B148mm x T15mm
Jahr: 2015
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"