Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mitgliederpartei oder Professionelle Wählerpartei

  • Kartonierter Einband
  • 236 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Aus einem strukturierten Überblick über die Spannbreite der Kontroverse entwickelt Barbara Vielhaber eine Befragung von Mandatsträ... Weiterlesen
20%
65.00 CHF 52.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Aus einem strukturierten Überblick über die Spannbreite der Kontroverse entwickelt Barbara Vielhaber eine Befragung von Mandatsträgern aus CDU und SPD, um deren Erfahrungen und Haltungen in die Debatte einzubeziehen. Die Autorin befasst sich mit der Parteiwandeldebatte aus der Perspektive politische Akteure. Die Ansichten der Parlamentarier zur Bedeutung von Mitgliedern als Ressource werden ebenso untersucht wie ihr Umgang mit wachsenden Anforderungen an die Rückkopplung zwischen Politik und Gesellschaft oder ihre Einschätzungen zum Verhältnis der innerparteilichen Kräftefelder. Dabei bestätigen die Mandatsträger die anforderungsreichen Umweltbedingungen für Mitgliederparteien und halten gleichzeitig an diesem Modell als Garant für gesellschaftliche Einbindung fest. Für die Entwicklungsperspektiven der Mitgliederparteien leiten sich daraus vor allem im Feld der Partizipationskultur konkrete Anforderungen ab.

Autorentext

Dr. Barbara Vielhaber ist Politikwissenschaftlerin und Inhaberin des Büros für kommunale Meinungsforschung, kmf vielhaber, Sundern.



Klappentext

Aus einem strukturierten Überblick über die Spannbreite der Kontroverse entwickelt Barbara Vielhaber eine Befragung von Mandatsträgern aus CDU und SPD, um deren Erfahrungen und Haltungen in die Debatte einzubeziehen. Die Autorin befasst sich mit der Parteiwandeldebatte aus der Perspektive politische Akteure. Die Ansichten der Parlamentarier zur Bedeutung von Mitgliedern als Ressource werden ebenso untersucht wie ihr Umgang mit wachsenden Anforderungen an die Rückkopplung zwischen Politik und Gesellschaft oder ihre Einschätzungen zum Verhältnis der innerparteilichen Kräftefelder. Dabei bestätigen die Mandatsträger die anforderungsreichen Umweltbedingungen für Mitgliederparteien und halten gleichzeitig an diesem Modell als Garant für gesellschaftliche Einbindung fest. Für die Entwicklungsperspektiven der Mitgliederparteien leiten sich daraus vor allem im Feld der Partizipationskultur konkrete Anforderungen ab.



Inhalt

Gesellschaftlicher Wandel und Partizipationswandel.- Steuerungsverluste und Professionalisierung von Politik.- Parteiwandeldiskussion.- Selbstverständnis von CDU und SPD als Mitgliederparteien.- Abgeordnetenbefragung zum Parteiwandel.

Produktinformationen

Titel: Mitgliederpartei oder Professionelle Wählerpartei
Untertitel: Abgeordnetenbefragung zum Parteiwandel in CDU und SPD
Autor:
EAN: 9783658081270
ISBN: 978-3-658-08127-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 236
Gewicht: 307g
Größe: H213mm x B152mm x T15mm
Jahr: 2014
Auflage: 2015