Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Karl von Schwarzenberg - Die Biografie

  • Fester Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Staatsmann, Zeitzeuge, Vorkämpfer für Menschenrechte, überzeugter Europäer: In Karl Schwarzenbergs Biografie spiegeln sich alle Fa... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Staatsmann, Zeitzeuge, Vorkämpfer für Menschenrechte, überzeugter Europäer: In Karl Schwarzenbergs Biografie spiegeln sich alle Facetten des 20. und 21. Jahrhunderts. Der Mensch Schwarzenberg: eine charismatische Persönlichkeit mit faszinierender Lebensgeschichte. Familienoberhaupt einer traditionsreichen Familie, millionenschwerer Unternehmer, politisch denkender und handelnder Mensch, Kanzler unter Vaclav Havel, Präsidentschaftskandidat in Tschechien, Mitteleuropäer und Patriot. Zu seinem 80. Geburtstag erscheint die autorisierte Biografie komplett überarbeitet und aktualisiert.

"Staatsmann und Zeitzeuge, Menschenrechtsaktivist und überzeugter Europäer: In Karl Schwarzenbergs Lebensbogen sind alle Facetten des 20. Jahrhunderts enthalten. Ein "Altösterreicher", der stets über die engen Grenzen hinaus gedacht hat."

Autorentext
Barbara Tóth, geboren 1974 in Wien, ist promovierte Historikerin. Sie begann ihre journalistische Karriere als freie Autorin beim Nachrichtenmagazin Profil. Von 2000 bis 2004 arbeitete sie als Redakteurin beim Wochenmagazin Format, dazwischen absolvierte sie Studienaufenthalte in Prag und Berlin, wo sie bei den Berliner Seiten der Frankfurter Allgemeinen Zeitung arbeitete. Danach wechselte Tóth von April 2003 bis Juli 2007 als innenpolitische Redakteurin zur Tageszeitung Der Standard. Seit August 2007 schreibt sie als Redakteurin in der Stadtzeitung Falter. 2013 übernahm sie die Leitung des Politik-Ressorts im Falter, seit Oktober 2015 leitet sie die Ressorts Stadtleben und Landleben und die Seite "Politisches Buch" und schreibt weiterhin für das Ressort Politik. 2003 erhielt sie das Milena Jesenska Stipendium des IWM. 2011 wurde sie mit dem Prälat-Leopold-Ungar-JournalistInnenpreis in der Kategorie Print ausgezeichnet. 2016 erhielt sie den Kurt-Vorhofer-Preis.

Klappentext
Karl von Schwarzenberg ist eine charismatische Persönlichkeit mit faszinierender Lebensgeschichte. Mit zehn Jahren wurde der Spross einer der ältesten Adelsdynastien aus seiner Heimat Böhmen vertrieben, mit 28 Jahren trat er das millionenschwere Familienerbe in Deutschland und Österreich an. Nach der Wende 1989 kehrte der Schweizer Staatsbürger nach Prag zurück und wurde die rechte Hand des Dichterpräsidenten Václav Havel. Politik hat das Leben von Karl von Schwarzenberg geprägt und er hat versucht, die Politik zu prägen. Warum ihm das in Österreich, aber noch viel mehr in Tschechien gelang, erzählt diese Biografie. Sie schildert die prägenden Jugendjahre in Böhmen, seine Zeit als Dandyprinz im Wiener Bohememilieu, seine ersten Gehversuche in der österreichischen Politik, sein Engagement für die Dissidentenbewegung im Kommunismus, seine Tätigkeit als Havels Kanzler und als Senator in Prag bis hin zu seiner Präsidentschaftskandidatur in Tschechien und beschreibt sein Leben als Fürst und als echter mitteleuropäischer Patriot.

Produktinformationen

Titel: Karl von Schwarzenberg - Die Biografie
Untertitel: Überarbeitete und aktualisierte Ausgabe
Autor:
EAN: 9783800076727
ISBN: 978-3-8000-7672-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Ueberreuter, Wien
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 571g
Größe: H222mm x B151mm x T31mm
Veröffentlichung: 27.07.2017
Jahr: 2017
Auflage: 1. Auflage