50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Stifters "Kalkstein".Exemplifizierung der Doppelnatur des Pfarrers im Kar anhand seiner Beziehung zur Wäsche

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität ... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Deutsche Philologie), Veranstaltung: Seelenheil, Sünde, Sex - Nonnen, Mönche und Priester in der Literatur, Sprache: Deutsch, Abstract: Von der Erzählung "Kalkstein" Adalbert Stifters, die erstmals 1853 in den "Bunten Steinen" erschienen ist, heißt es bereits in ihrem ersten Satz, dass "nichts Ungewöhnliches" darin vorkommen werde. Tatsächlich erscheint der Pfarrer im Kar, von dessen Leben die Geschichte erzählt, auf den ersten Blick als ein zwar sonderbarer, aber in seiner Nächstenliebe durchaus vorbildlicher und tugendhafter Mensch, was ihn wiederum als geeignete Figur für die "Bunten Steine" auszeichnet, welche Stifter selbst in deren Einleitung als "Sammlung für die Jugend" bezeichnet. In der vorliegenden Arbeit soll jedoch gezeigt werden, dass dieses "nichts Ungewöhnliche", das die Erzählung suggeriert, bei einer genaueren Analyse des Pfarrers genauso fadenscheinig wird wie es seine Kleidung selbst ist. Was sich tatsächlich unter seiner unscheinbaren Kutte, also unter der sichtbaren "gewöhnlichen" Oberfläche des Pfarrers verbirgt, legt schließlich das Innerste und Geheimnisvollste des Pfarrers offen: Sein fetischistisches Verhältnis zu weißer Wäsche, auf welchem das Hauptaugenmerk meiner Arbeit liegen wird. Um in die Arbeit einzuleiten, werden anfangs einige Eigenarten in der Beschreibung des Pfarrers herausgearbeitet, welche ihn als durchaus ambivalente Figur entlarven. Der Hauptteil der Arbeit widmet sich ausführlich dem Wäschefetischismus des Pfarrers, seinem Ursprung, seinen Mechanismen sowie seinem Bezug zur kargen, "abscheulichen" Kalksteinlandschaft, die der Pfarrer dermaßen schätzt.

Produktinformationen

Titel: Stifters "Kalkstein".Exemplifizierung der Doppelnatur des Pfarrers im Kar anhand seiner Beziehung zur Wäsche
Autor:
EAN: 9783656875888
ISBN: 978-3-656-87588-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 58g
Größe: H212mm x B147mm x T9mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen