Nur noch heute: 50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Romantische Themen und Mythen im Frühwerk Michel Tourniers

  • Kartonierter Einband
  • 218 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Studie stellt eine themenbezogene Interpretation des Frühwerks Michel Tourniers dar, eines Werkes, das heute schon... Weiterlesen
20%
79.00 CHF 63.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die vorliegende Studie stellt eine themenbezogene Interpretation des Frühwerks Michel Tourniers dar, eines Werkes, das heute schon zu den 'Klassikern' der französischen Literatur zählt. Die untersuchten Themen (Einsamkeit, Natur, Paradies, Androgynie, Doppelgänger u.a.) der Romane Vendredi ou les Limbes du Pacifique (1967), Le Roi des Aulnes (1970) und Les Météores (1975) zeigen starke Affinitäten zur deutschen Romantik und Philosophie sowie zum Mythos. Der Analyse geht die Beschäftigung mit grundlegenden Fragen zum Schriftsteller Tournier (z.B. literarische Position, Erzählhaltung, Erzähltechnik, Beziehung des Autors zu Werk und Leser, zu Philosophie, Romantik und Mythos) voraus. Der Leser erhält somit Einblick in das Verständnis eines Oeuvres, dessen Erforschung gerade erst eingesetzt hat.

Zusammenfassung
quot;Mit Barbara Scheiners Studie liegt ein substantieller Beitrag zu Tournier vor, aber auch ein interessantes Beispiel der Erschließung neo-romantischer und mythisierender Tendenzen in der französichen Literatur der Gegenwart." (Susanne Heiler, Romanische Forschungen)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Tourniers literarische Position - Beziehung zwischen Autor, Werk und Leser - Erzählhaltung/Erzähltechnik - Beziehung des Autors zu Philosophie, Romantik und Mythos - Einsamkeit, Natur, Ekstase, Ewigkeit, Paradies, Androgynie, Doppelgänger, Zwilling als romantische Themen und Mythen.

Produktinformationen

Titel: Romantische Themen und Mythen im Frühwerk Michel Tourniers
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631428443
ISBN: 978-3-631-42844-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Romanische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 218
Gewicht: 297g
Größe: H208mm x B151mm x T16mm
Jahr: 1990
Auflage: Neuausg.