Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Bibliotheksarbeit mit Jugendlichen

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In der heutigen Informationsgesellschaft sind Medien- und Informations kom petenz unerlässlich... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In der heutigen Informationsgesellschaft sind Medien- und Informations kom petenz unerlässlich. Gerade die Altersgruppe der Jugendlichen benötigt diese Fähigkeiten im Hinblick auf den Einstieg in die Arbeitswelt. Hier spielen Öffentliche Bibliotheken eine wichtige Vermittlerrolle. Um diese Zielgruppe an zusprechen, müssen spezielle Angebote entwickelt werden, da die Nutzerzahl der Jugendlichen in Bibliotheken aufgrund der zahlreichen alter nativen Medienangebote vielerorts gering ist. In diesem Werk werden bestehende Jugendveranstaltungen Öffentlicher Bibliotheken vorgestellt und analysiert und exemplarisch der Bestandsaufbau mit Jugendlichen anhand von Praxisbeispielen erläutert. Ein Leitfaden und eine Checkliste sollen inte ressierten Bibliotheksmitarbeitern helfen, die Veranstaltung auch in ihrer Bib liothek erfolgreich durchzuführen. Des Weiteren finden sich in diesem Buch viel fältige Anregungen und Ideen, wie die Zielgruppe der Jugendlichen in Öffentlichen Bibliotheken alters- und zeitgemäß anzusprechen ist. Auch Päda gogen in Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen hilft diese Publikation, die Medien- und Informationskompetenz der Teenager spielerisch zu fördern.

Autorentext

Dipl.-Bibl.: Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste in einer Stadtbibliothek, anschließend Studium des Bibliothekswesens mit Schwerpunkt Bibliotheksmanagement an der Fachhochschule Köln.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In der heutigen Informationsgesellschaft sind Medien- und Informations­kom­petenz unerlässlich. Gerade die Altersgruppe der Jugendlichen benötigt diese Fähigkeiten im Hinblick auf den Einstieg in die Arbeitswelt. Hier spielen Öffentliche Bibliotheken eine wichtige Vermittlerrolle. Um diese Zielgruppe an­zusprechen, müssen spezielle Angebote entwickelt werden, da die Nutzerzahl der Jugendlichen in Bibliotheken aufgrund der zahlreichen alter­nativen Medienangebote vielerorts gering ist. In diesem Werk werden bestehende Jugendveranstaltungen Öffentlicher Bibliotheken vorgestellt und analysiert und exemplarisch der Bestandsaufbau mit Jugendlichen anhand von Praxisbeispielen erläutert. Ein Leitfaden und eine Checkliste sollen inte­ressierten Bibliotheksmitarbeitern helfen, die Veranstaltung auch in ihrer Bib­liothek erfolgreich durchzuführen. Des Weiteren finden sich in diesem Buch viel­fältige Anregungen und Ideen, wie die Zielgruppe der Jugendlichen in Öffentlichen Bibliotheken alters- und zeitgemäß anzusprechen ist. Auch Päda­gogen in Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen hilft diese Publikation, die Medien- und Informationskompetenz der Teenager spielerisch zu fördern.

Produktinformationen

Titel: Bibliotheksarbeit mit Jugendlichen
Untertitel: Analyse, Beispiele, Ideen
Autor:
EAN: 9783639407198
ISBN: 978-3-639-40719-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 184g
Größe: H223mm x B154mm x T10mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.