Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

KARIBU Willkommen zu Hause

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In dieser Arbeit geht es um den Reintegrationsprozess von ehemaligen Kindersoldaten in Norduganda in ihre Familien. Die Rebellengr... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

In dieser Arbeit geht es um den Reintegrationsprozess von ehemaligen Kindersoldaten in Norduganda in ihre Familien. Die Rebellengruppe Lord s Resistance Army (LRA), unter der Führung von Joseph Kony, kämpft seit mittlerweile über zwanzig Jahren gegen die Regierung des amtierenden ugandischen Präsidenten Yoweri Museveni. Die Gründe des Konfliktes sind vor allem die Marginalisierung des Nordens, die schon während der Kolonialzeit der Briten stattgefunden hat. Die LRA hat zwischen 1986 bis heute an die 30.000 Kinder in Norduganda entführt und als Kindersoldaten missbraucht. Nach ihrer Entführung wurden die meisten Kinder in die LRA-Camps im Südsudan gebracht und als Soldaten ausgebildet. Während ihrer Gefangenschaft mussten die Kinder die Befehle der Kommandanten befolgen, sonst wurden sie misshandelt oder gar getötet. In diesem Zusammenhang waren sie gleichzeitig Täter und Opfer und waren tagtäglich diesem enormen psychischen Druck ausgesetzt. Jene Kinder, die flüchten konnten, wurden vielfach in Rehabilitationszentren untergebracht, unter anderem im Rachele Rehabilitation Centre in Lira.

Autorentext

Barbara Salcher schloss im Juni 2009 ihr Studium der Kultur- und Sozialanthropologie mit Schwerpunkt Friedens- und Konfliktforschung an der Universität Wien erfolgreich ab und arbeitet seit September 2009 als Projektassistentin für die Internationale Organisation für Migration (IOM) im Bereich Menschenhandelsbekämpfung.

Produktinformationen

Titel: KARIBU Willkommen zu Hause
Untertitel: Die Reintegration ehemaliger Kindersoldaten in Norduganda
Autor:
EAN: 9783639219968
ISBN: 978-3-639-21996-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 196g
Größe: H218mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2013