50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Aufgabe der Identität

  • Kartonierter Einband
  • 408 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit etwa 50 Jahren prägt der Identitätsbegriff die Religionspädagogik. Die Grundlage dafür lieferte maßgeblich das Konzept der ps... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Seit etwa 50 Jahren prägt der Identitätsbegriff die Religionspädagogik. Die Grundlage dafür lieferte maßgeblich das Konzept der psychosozialen Identität von Erik H. Erikson. Trotz spätmoderner Kritik und Dekonstruktion geht die Rede von Identität weiter und ist der "Abschied von Erikson" (Keupp) bis heute gesellschaftlich und wissenschaftlich nicht gelungen. Barbara Pühl untersucht die Hintergründe für die bleibende Bedeutung des Begriffs und schreibt ihm eine neue Rolle in der Religionspädagogik zu.

Autorentext

Dr. Barbara Pühl ist Beauftragte für Chancengerechtigkeit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Produktinformationen

Titel: Die Aufgabe der Identität
Untertitel: Erik H. Eriksons Identitätskonzept und seine Bedeutung für die Religionspädagogik
Autor:
EAN: 9783643130372
ISBN: 978-3-643-13037-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lit Verlag
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 408
Gewicht: 570g
Größe: H208mm x B148mm x T27mm
Veröffentlichung: 02.05.2019
Jahr: 2019