Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Gesundheitssituation von Kindern und Jugendlichen

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 2,0, Europäische Fernhochschule Hamburg, Sprache: ... Weiterlesen
20%
17.50 CHF 14.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 2,0, Europäische Fernhochschule Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: 1 Inhalt der Problemstellung Hannah bekommt Niesanfälle wenn sie durch hohe Gräser rennt, Lukas muss seinen Hund abgeben da er Atemnot in seiner Nähe bekommt und Elisabeth reagiert auf Milchprodukte mit starkem, juckendem Hautausschlag. Allergien bei Kindern und Jugendlichen scheinen auf dem Vormarsch zu sein. Fast jeder kennt wenigstens 1-2 Personen, die angeben auf irgendetwas allergisch zu reagieren. Allergien gibt es schon seit Menscheitsgedenken, ohne das sie als Allergien definiert wurden.Schon um 1570 beschrieb der Mediziner Pietro Andrea Mattioli das Phänomen, dass einige Menschen auf einen im Raum versteckten Kater mit starken Beschwerden reagierten. Aber erst Freiherr Clemens von Pirquet, ein Kinderarzt aus Wien definierte 1906 erstemalig den Begriff Allergie, als eine überschießende Reaktion des Immunsystems auf an und für sich harmlose Stoffe aus der Umwelt. Spezialisten heute schätzen das die Allergien sämtlicher Ausprägungen zugenommen haben, bei bis zu 20 oder sogar 25% aller Kinder und Jugendlicher (Hurrelmann, 1990, 18). Haben Allergien wirklich in den letzten Jahren bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland zugenommen ? Der Fragestellung wird anhand von epidemiologischen Studien und Gesundheitsberichterstattungen nachgegangen.

Produktinformationen

Titel: Gesundheitssituation von Kindern und Jugendlichen
Untertitel: Haben Allergien bei Kindern und Jugendlichen in den letzten Jahren in Deutschland zugenommen?
Autor:
EAN: 9783640718849
ISBN: 978-3-640-71884-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H210mm x B151mm x T2mm
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage.