50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zielbestimmungen im Mehrebenensystem

  • Kartonierter Einband
  • 308 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Arbeit vergleicht die Staatszielbestimmungen im Grundgesetz mit den Zielbestimmungen im Unionsvertrag, in den Geme... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit vergleicht die Staatszielbestimmungen im Grundgesetz mit den Zielbestimmungen im Unionsvertrag, in den Gemeinschaftsverträgen und im Vertrag über eine Verfassung für Europa. Die Herausarbeitung der Unterschiede und Gemeinsamkeiten ist dabei für die Lösung möglicher Konflikte zwischen den Zielbestimmungen der verschiedenen Ebenen relevant. Diese potenziellen Zielkonflikte werden ebenso untersucht wie wechselseitige ebenenübergreifende Einflüsse. Die Autorin plädiert dabei für flexible Konfliktlösungsmechanismen statt starrer Vorrangregeln. Eine wechselseitige integrative Auslegung ermöglicht die Konfliktvermeidung schon im Ansatz und erzielt so einen konsensualen Ausgleich. Im Rahmen dieses Ausgleichs erfahren die Staatszielbestimmungen des Grundgesetzes gemeinschaftsrechtlich bedingte Anpassungen und Neuakzentuierungen.

Autorentext

Barbara Plecher-Hochstraßer, Studium der Rechtswissenschaften LMU München und Paris II, Referendariat mit stage bei der Europäischen Kommission, Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Meessen und Prof. Dr. Dr. Di Fabio, seit 1999 Tätigkeit im Auswärtigen Amt.

Produktinformationen

Titel: Zielbestimmungen im Mehrebenensystem
Untertitel: Die Verzahnung der Staatszielbestimmungen im GG mit den Zielbestimmungen im EUV, EGV, EuratomV und EUVV
Autor:
EAN: 9783899755947
ISBN: 978-3-89975-594-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 308
Gewicht: 450g
Größe: H215mm x B149mm x T30mm
Jahr: 2006
Auflage: 1. Aufl