50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sitte und Sprache als Phänomene des Geistigen Seins

  • Kartonierter Einband
  • 453 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Authentische Berichte deutscher Heimatvertriebener aus angestammten Wohngebieten deutscher und fremder Staatlichkeit in Ostmittele... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Authentische Berichte deutscher Heimatvertriebener aus angestammten Wohngebieten deutscher und fremder Staatlichkeit in Ostmitteleuropa vermitteln Erlebnisse und Fakten zur Volkskunde ihrer Geburts- und Arbeitsheimat. In Form von Tonbandaufnahmen archiviert, bilden sie Ausgangspunkt und "Stoffartiges" zu sprachgeschichtlichen und philosophischen Betrachtungen, denen Wilhelm von Humboldts Sprachforschung und Nicolai Hartmanns "Ethik" zu Grunde liegen.

Inhalt

Aus dem Inhalt: «Keltische Relikte in deutscher Sprache und Sitte» sowie «Älteste deutsche Ortsnamen» geben anhand der geographischen Karten III und IV eine Einführung in das Dritte Kapitel, welches mit dem Wortlaut ausgewählter Tondokumente vertraut macht.

Produktinformationen

Titel: Sitte und Sprache als Phänomene des Geistigen Seins
Untertitel: Zu Tondokumenten deutscher Vertriebener in Berlin
Autor:
EAN: 9783820491869
ISBN: 978-3-8204-9186-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 453
Gewicht: 570g
Größe: H208mm x B152mm x T25mm
Jahr: 1988
Auflage: Neuausg.